12.10.2017 0 Kommentare

Feurig, chillig, unterhaltsam

Knisternde Feuerkörbe, ein in Chiliaroma eingetauchter Hof, situationselastische Stand-By Kulturvermittlung und vor allem auch Kinderlachen, erwartete die Besucher beim Eintreffen im Museum Ostarrichi im Rahmen der langen Nacht der Museen.

Foto: Ostarrichi-Kulturhof

Für Kinder wurde eigens ein Theaterworkshop vom Ostarrichi Jugendtheater veranstaltet, in dem sie in historische Rollen und Kostüme schlüpfen konnten. Highlights für die Jüngsten waren aber natürlich auch die Kreativstationen und nicht zu vergessen die „Candy-Bar“. Das stimmungsvolle Ambiente lud die Besucher dazu ein sich bei einem Glas Wein dem Museum ungezwungen zu nähern. Nachdem der Wissenshunger gestillt wurde, genoss man feinstens Chili con carne frisch aus dem Kessel der Pfadfindergilde Neuhofen. Umrahmt wurde die Museumsnacht noch von der Band „Six4Two“, welche mit ihrem Auftritt unaufdringlich zusätzlich Schwung und Pep in diese außergewöhnliche Nacht brachte. Ostarrichi-Kulturhof, museum-ostarrichi.at
Rubrik:: Kultur

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.