07.03.2017 0 Kommentare

Vergoldete Ab-Hof-Betriebe: Eisenstraße-Projektgruppen holen sechs Kategorien-Siege

Bei der „Ab Hof“-Messe in Wieselburg vergoldeten die Projektgruppen der LEADER-Region Eisenstraße NÖ ihr Engagement in der Direktvermarktung: Sechs Kategoriensiege holten die bäuerlichen Betriebe aus dem Ybbs- und Erlauftal, hinzu kamen dutzende Gold-, Silber- und Bronze-Prämierungen. Die „Ab Hof“-Messe fand am vergangenen Wochenende statt, sie gilt als der Branchentreff der bäuerlichen Direktvermarktung in Österreich.

Die Eisenstraße-Imker glänzten gleich mehrmals in Gold. Die höchste Auszeichnung „Goldene Honigwabe“ erhielten Christian und Leopold Hörhan aus Purgstall (vorne) für den Himbeermet. Foto: eisenstrasse.info

Die Eisenstraße-Imker glänzten gleich mehrmals in Gold. Die höchste Auszeichnung „Goldene Honigwabe“ erhielten Christian und Leopold Hörhan aus Purgstall (vorne) für den Himbeermet.
Foto: eisenstrasse.info

Gleich drei Mal mit der „Goldenen Birne“ wurden die Schmiedmostbauern der BioRegion Eisenstraße ausgezeichnet. Familie Frühwald (Hechals Biospezialitäten) aus Reinsberg überzeugte mit einem Bohnapfelmost die Jury, Familie Adelsberger aus Randegg gewann mit der Grünen Pichlbirne und Familie Heigl (Phyrabauer) aus Wang erzielte mit dem Bio-Birnencider einen Volltreffer. Die Eisenstraße-Imker freuten sich über die „Goldene Honigwabe“ von Leopold und Christian Hörhan aus Purgstall, deren Himbeermet war Klassenbester. Die Landwirtschaftliche Fachschule Hohenlehen, Mitglied der BioRegion Eisenstraße, bewies einmal mehr ihre hohe Qualität. Sie wurde mit dem „Speckkaiser“ für ihren geräucherten Schinken ausgezeichnet. Den Goldreigen vervollständigten die Fischer der Eisenstraße-Kooperation „Salmo – Qualitätsfisch aus dem Mostviertel“, die für das geräucherte Forellenfilet „die liebliche“ den „Fischkaiser“ erhielten.

„Wir gratulieren all unseren bei der Ab Hof-Messe ausgezeichneten Betrieben. Prämierungen sind ein nach außen sichtbares Zeichen für die hohe Qualität unserer bäuerlichen Produkte“, betonte Eisenstraße-Obmann Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger.

info | messewieselburg.at, eisenstrasse.info

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.

Das momag macht Winterpause! Wir bitten um Verständnis, dass vom 25. Dezember 2017 bis 14. Jänner 2018 keine Waren ausgeliefert und Bestellungen erst wieder ab 15. Jänner 2018 bearbeitet werden - vielen Dank.