31.01.2017 0 Kommentare

19 neue Kinderbetreuer in Amstetten

Amstetten | 19 Teilnehmer legten am 21. Jänner die kommissionelle Abschlussprüfung für die Ausbildung zum Kinderbetreuer im Service-Center Amstetten erfolgreich ab.

laudia Aichinger, Mona Yusefi, Semsa Dautbegovic, Gabriele Fehringer, Claudia Maria Fohringer, Silvia Gruber, Sigrid Gutleder, Ing. Gerlinde Halbartschlager, Edith Kastenberger, Stefanie Kogler, Katrin Lechner, Sarah Mader, Michaela Müller-Guttenbrunn, Sieglinde Pichler, Martina Pirhofer, Anita Ramaja, Andreas Schauer, Elfriede Schleicher und Nicole Zeuke Foto: BFI Amstetten

laudia Aichinger, Mona Yusefi, Semsa Dautbegovic, Gabriele Fehringer, Claudia Maria Fohringer, Silvia Gruber, Sigrid Gutleder, Ing. Gerlinde Halbartschlager, Edith Kastenberger, Stefanie Kogler, Katrin Lechner, Sarah Mader, Michaela Müller-Guttenbrunn, Sieglinde Pichler, Martina Pirhofer, Anita Ramaja, Andreas Schauer, Elfriede Schleicher und Nicole Zeuke
Foto: BFI Amstetten

Der Beruf des Kinderbetreuers  fordert pädagogisch geschulte und sensibilisierte Fachkräfte, um Kindern in Kindergärten die notwendigen Rahmenbedingungen für ihre geistige, körperliche und seelische Entwicklung zu ermöglichen. In den Lehrgängen „Ausbildung zum/zur KinderbetreuerIn“ des BFI NÖ wird großer Wert darauf gelegt, die theoretischen Zusammenhänge der Erziehung und Bildung ebenso wie praxisnahe Einblicke in die Arbeit mit Kindern zu vermitteln. Die Ausbildung umfasst 80 Unterrichtseinheiten Theorie sowie ein mind. 36-stündiges Praktikum in verschiedenen niederösterreichischen Landeskindergärten.

Die nächste kostenlose und unverbindliche Info-Veranstaltung zum/zur KinderbetreuerIn findet am 16. Februar 2017 in Amstetten statt. Der nächste Lehrgang startet am 10. März 2017 in Amstetten.

„Seit 2007 hat das BFI NÖ die Genehmigung der NÖ Landesregierung, um Ausbildungen und Abschlussprüfungen der KinderbetreuerInnen durchführen zu können. Die Erfolgskennzahlen seit 2007 sprechen für sich: „Insgesamt fanden niederösterreichweit mehr als 65 Lehrgänge mit rund 1.060 TeilnehmerInnen statt,“ präsentieren die Geschäftsführer des BFI NÖ Peter Beierl und Mag. Michael Jonach die Nachfrage der Ausbildung in Zahlen.

info | bfinoe.at, 07472 63338

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.