29.02.2016 0 Kommentare

Ein Wochenende im Zeichen des Kunsthandwerks: Über 60 Aussteller verwandeln Neubruck in „Künstlerschloss“.

Das Töpperschloss Neubruck (Scheibbs, St. Anton/Jeßnitz) öffnet am Samstag, 12., und Sonntag, 13. März 2016, von 9 bis 18 Uhr seine Pforten für eine große Hobbykünstlerausstellung.

Bürgermeisterin Christine Dünwald, Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger, die Hauptorganisatorinnen Hannelore Schagerl und Marianne Resch sowie Bürgermeisterin Waltraud Stöckl laden herzlich zur Hobbykünstlerausstellung ein Fotos: www.eisenstrasse.info

Bürgermeisterin Christine Dünwald, Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger, die Hauptorganisatorinnen Hannelore Schagerl und Marianne Resch sowie Bürgermeisterin Waltraud Stöckl laden herzlich zur Hobbykünstlerausstellung ein
Fotos: eisenstrasse.info

Über 60 Aussteller werden an beiden Tagen regionales Kunsthandwerk präsentieren und zum Verkauf anbieten. Das breitgefächerte Angebot reicht von Kloster- bis zu Drechsel- und Bastelarbeiten. Das Organisationsteam rund um Hannelore Schagerl und Marianne Resch ist ebenso voller Vorfreude wie die beiden Standort-Bürgermeisterinnen Christine Dünwald (Scheibbs) und Waltraud Stöckl (St. Anton/Jeßnitz). „Auch für Kulinarik ist bestens gesorgt“, so Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger, Geschäftsführer der Neubruck Immobilien GmbH. So tischt das ehemalige Töppercafé regionale Schmankerl und Köstlichkeiten auf. Der Eintritt zur Hobbykünstlerausstellung ist frei.

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.