21.04.2015 0 Kommentare

Abenteuer Zeltlager: Kinderfreunde Melk erhalten den pädagogoschen Wert des Zeltens.

Unter dem Motto „Das Erlebnis für die ganze Familie“ lassen die Kinderfreunde im Bezirk Melk, vom 23. bis 25. Mai mit ihrem Kinderfreunde-Bezirkspfingstlager an der Donaulände in Ybbs, das Zeltlagerfeeling zu Pfingsten wieder hochleben. Kinderfreunde-Familien und Kindergruppen mit Gruppenleitern werden miteinander ein gemütliches Wochenende verbringen und gemeinsam das Abenteuer in der freien Natur genießen. Erwartet werden 150 Teilnehmer aller Altersstufen.

Gerlinde Mikschovsky, Vorsitzender Bezirk Melk – Peter Pumpler, Nicole Punz, Vorsitzender Bezirk Ybbs – Dominic Schlatter Foto: kinderfreunde.at

Gerlinde Mikschovsky, Vorsitzender Bezirk Melk – Peter Pumpler, Nicole Punz, Vorsitzender Bezirk Ybbs – Dominic Schlatter Foto: kinderfreunde.at

„Mit unserem Bezirkspfingstlager bieten wir den Familien drei Tage lang ein attraktives Rundumprogramm“, so Peter Pumpler, Bezirksvorsitzender der Kinderfreunde im Bezirk Melk. Zeltlagerpädagogik hat einen zentralen Stellenwert in der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und gilt als traditionelles Element der Kinderfreunde-Ortsgruppenarbeit. Kinder und Jugendliche erfahren zentrale Werte wie Gemeinschaftserlebnis, Naturerlebnis, Solidarität, gegenseitige Wertschätzung, Rücksichtnahme auf schwächere Gruppenmitglieder, Konfliktlösungskompetenzen, Gewaltfreiheit und Mitbestimmung.

Neben dem Eröffnungsfest am Rathausplatz in Ybbs mit anschließendem Fackelzug erwartet die Teilnehmer ein vielfältiges und spannendes Programm: Schnuppertauchen, Kreativ-, Tanz- und Theaterworkshops, Besuch des Donaukraftwerks, Kinderzumba, Trommlerworkshop, verschiedenste sportliche Angebote, ein groß angelegtes Geländespiel und natürlich auch das gemeinsame Lagerfeuererlebnis mit Steckerlbrot, Würstelgrillen, Mitmachspielen.

info | www.kinderfreunde.at

Rubrik:: Mostviertel, Panorama

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.