27.05.2014 0 Kommentare

Alles aufhOHRchen: Countdown zum größten niederösterreichischen Volksmusikfestival.

2014_06_12_aufhOHRchen_Robert_Prominzer

Foto: Volkskultur NÖ/Lackinger

Sieghartskirchen | Der Countdown zum größten niederösterreichischen Volksmusikfestival aufhOHRchen läuft. Von 12. bis 15. Juni verwandelt sich Sieghartskirchen zur niederösterreichischen Hauptstadt der Volksmusik.

Tausend Sänger, Musikanten, Tänzer und 300 Schüler in rund 20 Teilveranstaltungen sorgen von 12. bis 15. Juni für ausgelassene Stimmung und ein fröhliches viertägiges Volksmusikfest in Sieghartskirchen. Die Schönheit der Volksmusik in all ihren Facetten von der Blasmusik, über eine Vokale Begegnung mit den regionalen Chören, ein Tanzworkshop, Wirtshausmusik, musikalische Pferdegespannfahrten bis zum Sänger- und Musikantentreffen als Abschluss des bunten Veranstaltungsreigen, kann in Sieghartskirchen erlebt werden.

Zur Einstimmung auf das Festival fanden bereits erste Veranstaltungen statt. Im Buschenschank Hauck spielten die Jagdhornbläsergruppen aus Abstetten, Tulln und Zayatal gemeinsam mit der Zug und Druck Musi´ auf. Lustige, freche und teils auch deftige Gstanzln gab´s bei der Kirchenwirtin in Ollern zu hören. Mehr Kostproben niederösterreichischer Volksmusik erhalten die Besucher dann vom 12. bis 15. Juni beim Hauptfestival aufhOHRchen in Sieghartskirchen. Ein Höhepunkt des viertägigen Veranstaltungsreigens ist die Lange Nacht der Musik am Samstag, 14. Juni um 20.00 Uhr im Stadl Röhrenbach. Amadeus Brass, das Ensemble Frauenkompott und die Hybridbradler vereinen feinste Brassklänge, Musikkabarett und junge, freche Blasmusik zu einem Konzertereignis der besonderen Art.

Info | www.aufhOHRchen.at

Rubrik:: Kultur

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.