03.10.2014 0 Kommentare

American Football: Amstetten Thunder bekommen eigene Damenmannschaft.

Ladies3

Egal ob schlank, klein, groß oder kräftig, jede findet ihren Platz bei den Amstetten Thunder Ladies. Foto: privat

Amstetten | Im ganzen Land schießen die American Football Verein wie Schwammerl aus dem Boden. Aber für Frauen gibt es weiterhin nur wenige Möglichkeiten, um diesen großartigen Sport auszuüben. Daher starten die Amstetten Thunder, nach zahlreichen Anfragen, nun mit einer eigenen Damenmannschaft durch.

Jeden Montag um 18:30 Uhr trifft man seit neuestem die Thunder Ladies am Jahnsportplatz in Amstetten. Eine, die vom ersten Training an dabei war, ist Marlene Steinberger. „Ich probiere gerne neue Sachen aus. Mich begeistert, dass es einfach mal was anderes ist. Das Ladies Training bei den Amstetten Thunder gefällt mir extrem gut. Es ist abwechslungsreich und man lernt gleich einen ganzen Haufen netter Mädels auf einmal kennen.“

Das großartige am American Football ist, dass es für jede Statur die perfekte Spielposition gibt. Egal ob schlank, klein, groß oder kräftig, jede findet ihren Platz bei den Amstetten Thunder Ladies. Der erste Schritt ist immer der schwerste. Hat man sich aber für das erste Training aufgerafft, geht es schon viel leichter. „Im Team zu trainieren macht einfach viel mehr Spaß, als alleine zu versuchen, seinen inneren Schweinehund zu besiegen. Also kommt vorbei und probiert diese geile Sportart aus!“, schätzt Marlene den Antrieb in der Gruppe.

info | www.amstetten-thunder.at/ladies
www.facebook.com/AmstettenThunder

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.