22.05.2015 0 Kommentare

Austria Classic Tour: In 15 Tagen quer durch Österreich.

Cover.indd

Foto: KHS

In 80 Tagen mag man um die Welt reisen können – um die schönsten Motorradrouten durch Österreich zu entdecken, braucht man nur 15 Tage. Ob am Stück oder etappenweise als Tages- oder Wochenendtour, die 3.500 Kilometer lange Austria Classic Tour führt durch alle neun Bundesländer, vorbei an weltberühmten, aber auch wenig bekannten (Natur-) Schönheiten Österreichs und mit günstigen Übernachtungsmöglichkeiten in Biker-Hotels in den 15 Kleinen historischen Städten Österreichs.

Die Routen, von Profis ausgearbeitet und abgefahren, sind in Teilstrecken zwischen 120 und 400 Kilometer unterteilt und für leidenschaftliche Biker ebenso geeignet wie für den nicht ganz so geübten Motorrad-Freund. Und auch Autofahrer werden ihre Freude haben, gibt es doch entlang der Strecke auch viele kulturelle und kulinarische Feinheiten zu entdecken. Da warten etwa burgenländischer Uhudler und steirischer Schilcher darauf, verkostet zu werden. Stifte, Burgen und Schlösser laden ein zum Verweilen und Fotografieren, sagenumwobene Höhlen und Seen lassen staunen.

Von hohen Bergstraßen wie der Silvretta oder der Großglockner Hochalpenstraße geht es zu flachen Ebenen wie dem Seewinkel und dem Marchfeld. Und das alles entlang der Kleinen historischen Städte, die den Anfangs- und Endpunkt jeder Etappe der Austria Classic Tour bilden. Sie weisen alle einen sehenswerten historischen Stadtkern und eine wechselvolle Geschichte auf. Wer also klug ist, wird sich die Zeit nehmen, die Geschichte der Städte zu erwandern und sich von den Perlen abseits der Straße verführen zu lassen.

Übersichtlich zusammengefasst sind die Informationen im neu aufgelegten, 90-seitigen Tourenbuch „Austria Classic Tour – Traumstraßen durch Österreich“ (Verlag Schubert & Franzke, erhältlich bei den Kleinen Historischen Städten zum Preis von 13,50 Euro). Als besonderes Extra gibt es beim Kauf der Broschüre auch elektronische gpx-Dateien für Navigationsgeräte zum Download.

info | www.khs.info

telefon | 07252 52290

Rubrik:: Motor

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.