07.07.2015 0 Kommentare

Auch dieses Jahr wieder ein großer Erfolg: Badewannen-Rallye in Waidhofen an der Ybbs.

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr veranstaltete 1a-Installateur MARCIK am Samstag, den 27. Juni, die bereits zweite Badewannen-Rallye auf der Ybbs beim Schaukraftwerk Schwellöd in Waidhofen/Ybbs. Dieses Jahr nahmen 15 zweiter-Teams teil, welche um den Sieg kämpften.

Foto: Pamela Berger

Foto: Pamela Berger

Das Wetter war bedeckt, wobei es manchmal nieselte, doch die Veranstaltung konnte ohne Unterbrechungen bis zum Schluss durchgeführt werden.
In 2 Qualifikationsläufen, bei denen die Zeiten zusammengezählt wurden, versuchten die Mannschaften sich eine gute Ausgangsposition für die  Vorfinalläufe im „Best Winner“- und „Best Looser“-Pool zu schaffen. Die drei besten „Winner“ und der „Lucky Looser“ kamen ins Finale.
Neuerung in diesem Jahr war der Faktor „Glück“. Nach den Läufen durfte jedes Team mit zwei Würfel würfeln und die Augenzahl wurde in Sekunden zur geruderten Laufzeit dazugezählt.

Nach einem spannenden Finale kam es schließlich zu folgendem Ergebnis:
1.    „Die Lahrendorfer“  (Fritz und Andre Krenn)
2.    „The thinking team“  (Christoph Deseyve und Friedrich Fahrnberger)
3.    „HaCo“  (Wolfgang Haselsteiner und Katharina Reingruber)

Zu gewinnen gabs einiges

Die Mannschaft für die schnellste gefahrene Zeit erhielt je einen Geschenkkarton mit regionalen Schmankerln aus dem Hause „Grestenberg“ aus Ybbsitz. Dieser Preis ging an das Team „Seepferdchen-Anwärter“ (Alexander Korntheuer und Miriam Enöckl) mit einer Zeit von 1:48 Minuten, aufgestellt in der zweiten Qualifikationsrunde.
Unter allen Anwesenden wurden bei der Siegerehrung zwei Jahresabos für die Waidhofner Volksbühne verlost. Glücksengerl Florian Marcik zog dabei das Team „HaCo“ (Wolfgang Haselsteiner und Katharina Reingruber), die in der Endwertung Dritte wurden.

Dank guter Organisation alles gut verlaufen

Die Rennleitung wickelte Yannick Schwarenthorer von der Beachcrew in souveräner Manier ab, großer Dank seitens Firma Marcik für die tolle Unterstützung. Die Teilnehmer und Zuschauer konnten über aufgebaute Monitore ständig die aktuellen Ergebnisse ablesen.
Die Moderation inklusive DJ und Tonanlage organisierte Martin Sonnleitner. Martin schaffte es die Veranstaltung sehr kurzweilig zu gestalten.

Badewannenrally-417Die originellen, von Christoph Marcik selbst gestalteten Schmuck und Uhren von Gruber gefertigten, Pokale wurden dankenswerter Weise gesponsert von Bürgermeister Werner Krammer, Vizebürgermeister Martin Reifecker und Stadtrat Fritz Rechberger.
Großer Dank gilt auch der Waidhofner Wasserrettung, die nicht nur für die Sicherheit der Teilnehmer im Wasser sorgte, sondern auch für die einwandfreie Bewirtung vor Ort sorgte, sowie dem Schaukraftwerk Schwellöd unter Ernst Eibenberger für die einwandfreie Kooperation.

info | marcik.at | facebook.com/marcik.at

 

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.