29.09.2014 0 Kommentare

„Bau & Energie“ in Wieselburg leidet unter Ausflugswetter. Schule & Beruf folgt.

Schule Beruf Plakate 2014.inddWieselburg | Zum bereits 28. Mal fand im Messegelände Wieselburg am abgelaufenen Wochenende die „Bau & Energie“ statt. Die schwache Konjunktur und herrliches Ausflugswetter am Messesonntag haben allerdings für einen Rückgang der Besucherzahl gesorgt.

250 Aussteller auf rund 15.000 m² Hallen- und 5.000 m² Freigeländefläche boten am Wochenende den topaktuellen Marktüberblick für alle Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Neubau, Sanierung, Einrichtung, Energieversorgung, Energieeinsparung und Alternativenergie, Sanitär und Garten. Zusätzlich bot ein umfangreiches Vortragsprogramm viele zusätzliche Informationsmöglichkeiten. Firmenunabhängige Beratungsangebote sorgten für geballte Fachkompetenz.

Seitens der Aussteller wird der „Bau & Energie“ alljährlich das große fachliche Interesse der Besucher bescheinigt. Der Anteil an Gästen, die die „Bau & Energie“ mit einem konkreten Informations- oder Kaufinteresse besuchen, ist sehr hoch. Großes Interesse gab es z.B. für die Umbauvorträge durch die Gruppe der ORTE-Architekten oder die Beratungsangebote „7 auf 1 Streich“ durch die Experten der Plattform Innovative Gebäude.

Die schwache Konjunktur und herrliches Ausflugswetter am Messesonntag haben allerdings für einen Rückgang der Besucherzahl gesorgt. Messedirektor Roher: „Bis Samstagabend waren wir mit der Besucherzahl insgesamt zufrieden. Leider konnte der Sonntag unsere Erwartungen nicht erfüllen.“

Die Messeinhalte haben jedenfalls nichts an Aktualität eingebüßt – im Gegenteil: Alle Redner betonten im Zuge der Eröffnungsfeier die Wichtigkeit der präsentierten Themen und strichen die Rolle der „Bau & Energie“ als Forum heraus, um angesichts des Klimawandels vom Reden zum Tun zu kommen. Auf der Messe wurde jedenfalls eine Fülle an Angeboten präsentiert, die mithelfen können, Ressourcen zu schonen und unser Leben umweltgerechter auszurichten.

Im Messegelände Wieselburg steht mit der „Schule & Beruf“ – Fachmesse für Aus- und Weiterbildung – von 2. bis 4. Oktober die nächste Messe bereits unmittelbar bevor.

info | www.messewieselburg.at

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.