25.02.2016 0 Kommentare

Käse ist kein Kas: Schüler der BBS Weyer bestanden Prüfung zum diplomierten “Käsekenner Österreich”.

Die erfolgreichen neuen Käsekenner aus der Weyrer Hotelfachschule mit Prüfungskommission Foto: BBS Weyer

Die erfolgreichen neuen Käsekenner aus der Weyrer
Hotelfachschule mit Prüfungskommission
Foto: BBS Weyer

Die Region Weyer zeichnet sich besonders durch erstklassigen Schafkäse aus. Der ideale Nährboden also für eine gediegene kulinarische Ausbildung, wie sie der diplomierte “Käsekenner Österreich” darstellt. Elf Schüler der 2. Klasse Hotelfachschule Weyer traten vor kurzem zu dieser Prüfung an, vier bestanden, sechs bestanden mit
gutem Erfolg und Julia Wimberger schaffte sogar einen ausgezeichneten Erfolg. Die Prüfungskommission unter der Leitung von Direktor Franz Hopfgartner mit Hubert Forster, Karin Lindner und Martin Eibenberger zeigte sich begeistert von den beeindruckenden Leistungen der jungen Käsespezialisten. Das umfangreiche Käsebuffet nach der feierlichen Überreichung der Diplome schmeckte schlussendlich auch den angereisten Familienangehörigen.

info | bbs.weyer.at

Rubrik:: Panorama

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.