18.10.2016 0 Kommentare

Berufsbildende Schulen Weyer: Fit für die Zukunft

Bereits zum 10. Mal fand heuer im Oktober an den Berufsbildenden Schulen Weyer eine Fit-Instruktoren-Ausbildung für Animation in Zusammenarbeit mit der Bundessportakademie Linz statt.

Fit-Instuktoren Gruppe der BBS Weyer im Motorikpark in Feldkirchen Foto: Mag. Jaksch

Fit-Instuktoren Gruppe der BBS Weyer im Motorikpark in Feldkirchen
Foto: Mag. Jaksch

18 Teilnehmerinnen stellen sich in diesem Schuljahr dieser Zusatzausbildung. Neben täglichen Seminaren zu Trainings- und Bewegungslehre kam auch die praktische Anwendung nicht zu kurz. Von Einheiten im Motorikpark in Feldkirchen/Donau mit dem Erfinder Roland Werthner über Schwimmtraining mit dem Nationaltrainer Marco Wolf bis hin zur klassischen Sportstunde wurde alles geübt um perfekt für die Abschlussprüfung im Jänner vorbereitet zu sein. Nun gilt es noch möglichst viele Lehrauftritte, sowohl in der Schule als auch in diversen anderen Institutionen und Vereinen zu sammeln um dann bei der Abschlussprüfung sowohl theoretisch als auch praktisch überzeugen zu können. Die staatlich geprüften Fit-Instruktoren sind dann berechtigt auf selbstständiger Basis Sportkurse aller Art anzubieten. Die BBS Weyer will einmal mehr mit dieser Zusatzausbildung ihr innovatives Ausbildungsangebot, welches weit über den klassischen Unterricht hinausgeht und die Schüler im wahrsten Sinn des Wortes „Zukunfts-Fit“ machen soll.

info | bbs-weyer.at

Rubrik:: Panorama

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.