04.12.2018 0 Kommentare

Best Of Album „Kronjuwelen“ von Sido

Sido hat Deutschrap verändert. Mehr noch: Er hat Deutschland verändert – indem er nämlich neu definiert hat, was ein großer Entertainer in diesem Land sein und tun, was er bewegen, wie er Menschen quer durch alle Gesellschaftsschichten einen kann. Sido, der Außenseiter aus der Platte, hat die Mitte der Popkultur annektiert. Nun blickt er zurück auf die letzten zehn Jahre seines Schaffens.  

Die Fakten vorneweg: “Kronjuwelen” ist eine Sammlung der wichtigsten Songs aus Sidos letzten vier Studioalben – jenen Alben also, die seinen Ruch als Rap-Revoluzzer und bevorzugten Buhmann des Boulevard in unfickbaren Legendenstatus verkehrten. Darunter sind Superdupermegahits wie “Astronaut” oder “Bilder im Kopf”, aber auch leise Klassiker wie das identitätsstiftende “Geuner” oder “30-11-80”, der wohl größte Possetrack der deutschen HipHop-Geschichte. Hinzu kommen zwei brandneue, bislang unveröffentlichte Songs sowie eine umfassende Sammlung von Sidos Gastparts der letzten Dekade, für Künstler von Falco bis Capital Bra. Zusätzlich gibt es, soviel zum Thema Weihnachtswunschzettel, einen aufwändigen Bildband des Fotografen Murat Aslan, der Sido seit der Frühphase seiner Karriere begleitet.

web | www.sido.de
www.facebook.com/sidomusik
www.youtube.com

Rubrik:: Musiktipps

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.

Das momag macht Winterpause! Wir bitten um Verständnis, dass vom 13. Dezember 2019 bis 13. Jänner 2019 keine Waren ausgeliefert und Bestellungen erst ab 14. Jänner 2019 wieder bearbeitet werden - vielen Dank, euer momag Team. Ausblenden