18.02.2016 0 Kommentare

Betreutes Wohnen Gleiß: “Lieber Schach als matt” mit Christian Neumann.

Foto: Privat

Foto: Privat

 

In den letzten Wochen bildete sich eine kleine Gruppe im Betreuten Wohnen in Gleiß, um regelmäßig gemeinsam Schach zu spielen. Es zeigte sich, dass unter den ambitionierten Amateuren verschiedene Regelauslegungen gegeben waren. Deshalb lud Bewohner Hubert Pöchlauer seinen ehemaligen Schüler Christian Neumann vom Schachklub KSV Böhlerwerk zu einer Lehrstunde nach Gleiß ein. Neumann stellte kurz seinen Verein vor, erzählte über den Meisterschaftsbetrieb und erklärte die richtige Aufstellung, die wichtigsten Grundzüge und wesentliche Regeln wie „berührt – geführt“. Mit Aufstellungsbeispielen beantwortete er viele Fragen, z.B. „Wie kann ich den König aus dem Schach befreien?“ oder „Kleine/große Rochade“. Nun heißt es fleißig spielen für die Senioren, denn in einigen Monaten ist die erste Simultanpartie mit Schachmeister Neumann unter dem Motto „Lieber Schach als matt“ geplant.

info | gleiss.or.at

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.