03.03.2014 0 Kommentare

Branchenmagazin: FH Wr. Neustadt im FH-Vergleich Niederösterreichs beste.

682929_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.de

Wieselburg | Die Fachhochschule (FH) Wiener Neustadt, die Studiengänge aus Wirtschaft und Technik anbietet, ist mit ihren Standorten Wiener Neustadt, Tulln und Wieselburg laut einem aktuellen FH-Vergleich eines Branchenmagazins die beste in Niederösterreich.

Die FH Wr. Neustadt erreicht im bundesweiten FH-Vergleich unter 18 getesteten Instituten den siebenten Platz. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle FH-Ranking der Fachzeitschrift “Industriemagazin”. In deren Auftrag hat das Meinungsforschungsinstitut “meinungsraum.at” Geschäftsführer, Marketing- und Personalverantwortliche befragt, welche FH ihrer Ansicht nach die beste Ausbildung anbieten, welche Studiengänge die höchste Qualifikation aufweisen und welche von ihnen den Absolventen die Türen in die Unternehmen öffnen.

Dabei beurteilten die interviewten Entscheidungsträger die Qualität der FH Wiener Neustadt nach dem Schulnotensystem mit dem Durchschnittswert 2,60. Zum Vergleich: Der Sieger im österreichischen FH-Ranking, die FH Wien, wird mit der Bestnote 2,51 bewertet. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die FH Oberösterreich (2,52) und das MCI Innsbruck (2,53).

Bei dem aktuellen Test der Bildungseinrichtungen haben sich aus Niederösterreich auch noch die IMC FH Krems und die FH St. Pölten klassifiziert. Die IMC FH Krems erreicht mit einem Durchschnittswert von 2,62 Platz neun im bundesweiten FH-Ranking, die FH St. Pölten mit dem Durchschnittswert 2,70 Platz 13. (mm)

Info | http://www.fhwn.at
http://www.industriemagazin.net

Rubrik:: Panorama

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.