02.03.2015 0 Kommentare

Business Network International: 20 Millionen € Mehrumsatz in Niederösterreich.

Rund 370 klein- und mittelständische Unternehmer in Niederösterreich sind aktuell Teil des Unternehmernetzwerks Business Network International (BNI). Diese haben im Vorjahr 17.050 Geschäftsempfehlungen ausgesprochen und rund 19,9 Millionen Euro zusätzlich erwirtschaftet. Dies entspricht einem Mehrumsatz von 2,7 Millionen Euro oder +15,94% im Vergleich zum Vorjahr.

Gerhard Kriszt, Exekutivdirektor BNI Nö Foto: Wolfgang Prinz

Gerhard Kriszt, Exekutivdirektor BNI Nö
Foto: Wolfgang Prinz

Mit diesem hervorragenden Ergebnis setzte sich die Region Niederösterreich, bundesweit an die Spitze, gefolgt von Wien und Oberösterreich. Österreichweit wurden 55.500 Empfehlungen gemeldet und ein Mehrumsatz von 74,4 Millionen € erwirtschaftet. BNI bietet den Teilnehmern am Marketingprogramm die Möglichkeit, sich mit qualifizierten Unternehmern anderer Berufsgruppen zu vernetzen und Geschäftsempfehlungen auf provisionsfreier Basis auszutauschen. Darüber hinaus erfolgt ein ständiger Wissensaustausch unter zahlreichen Experten aus unterschiedlichen Branchen, was zur hohen Leistungsqualität des Unternehmernetzwerks beiträgt. „Es freut mich sehr, dass sich der Erfolgskurs der Region Niederösterreich weiter fortsetzt“, sagt Gerhard Kriszt, Exekutivdirektor von BNI Niederösterreich. Das BNI-Motto lautet: Wer gibt, gewinnt. Wer anderen BNI-Unternehmern Empfehlungen ausspricht wird am Ende des Tages wiederum selbst welche erhalten. Darüber hinaus gewährleisten jährliche Qualitätskontrollen über Aktivität und Leistung der einzelnen BNI-Unternehmer einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard und zufriedene Kunden. Dass dieses erprobte System funktioniert zeigen die stetig erfreulichen Umsatzzuwächse in der Region.

 

info | www.bni-noe.at

 

Rubrik:: Panorama

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.