02.06.2014 0 Kommentare

Charity-Abend beim Theatersommer Haag um Kauf eines Therapie-Hundes zu ermöglichen.

09_Pressekonferenz_Lions_Club

Die Charity-Clubs aus Amstetten und Steyr beim Pressefrühstück im Theaterkeller Haag. Im Bild (v.l.): Dietmar Seyrlehner, Hermann Proyer, Christoph Hinterholzer, Thomas Heiligenbrunner, Bernd Hildebrandt, Maria Reitzinger, Bettina Wasinger, Hermann Cisar, Christoph Wagner-Trenkwitz. Foto: privat

Amstetten / Steyr | Die Round Table Clubs Amstetten und Steyr veranstalten gemeinsam mit dem Club 41 Amstetten und Steyr einen Charity-Abend beim Theatersommer Haag von 2. Juli bis 9. August.

Round Table und Club 41 sind karitative Clubs welche zum Ziel haben, unbürokratische Hilfe für Menschen in unserer Region zu ermöglichen. Um dieses Ziel geht es auch bei der Vorstellung des Theatersommers Haag am 9. Juli. Der Termin steht ganz im Zeichen von Round Table-Charity. Der Kartenerlös kommt einem karikativen Projekt in der Region zugute.

Für Kinder mit einer Beeinträchtigung ist emotionaler Kontakt psychologisch sehr wichtig um sich nicht zu sehr abzukapseln und in sich zu kehren. Dieser Kontakt kann mit einem speziell ausgebildeten Therapie-Hund ermöglicht werden. Hunde können zum unersetzbaren Freund und Helfer für die Kinder werden. Die Kosten für einen vollausgebildeten Therapie-Hund sind jedoch sehr hoch. Sie kommen dem Kauf eines Neuwagens gleich. Darum greifen die Round Table Clubs einer Familie aus Weistrach unter die Arme und veranstalten einen eigenen Charity Abend im Rahmen des Theatersommers Haag. „Wir sind uns sicher, dass wir mit dem Kartenerlös dieses Abends eine große Summe für die Anschaffung des Hundes beisteuern können und freuen uns Familie Wasinger und Olivia helfen zu können,“ sagt Christoph Hinterholzer von Round Table 48 Amstetten.

Kartenvorverkauf Theatersommer Haag | Daniel Zeiner, 0664/9150399

Info | www.theatersommer.at

Rubrik:: Kultur

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.