23.10.2018 0 Kommentare

Der Film „A Head Full Of Dreams“ dokumentiert 20 Jahre Coldplay

20 Jahre halten die wenigsten Ehen – und noch viel weniger Bands. Coldplay haben es geschafft und blicken in einem kommenden Dokumentarfilm auf ihre zwei Dekaden als Band, Freunde und musikalische Superstars zurück.

Der Film ist betitelt wie das letzte Album, „A Head Full Of Dreams“ (2015) und hält Material aus 20 Jahren Bandgeschichte bereit. Und ganz wie in einer Ehe, galt auch bei Coldplay: „In guten wie in schlechten Zeiten“, wie der Trailer unten zeigt, der von den unschuldigen Anfängen (Chris Martin mit Zahnspange!) über kriselnde Jahre bis hin zur heutigen Zeit führt, in der die Band stärker verbrüdert denn je ist: „We’ve been through so much together, but what’s incredible to me is that we’ve stuck together as a pack“, so Chris Martin, „The truth is that, really, without the other three, each of us would be kind of screwed“.

„A Head Full Of Dreams“ wird am 14. November für einen Abend in mehr als 2.000 Kinos auf der ganzen Welt gezeigt. Tickets für diese One-Night-Show sind ab Freitag, 19. Oktober, auf www.coldplay.film erhältlich. Kurz nach Kinorelease wird der Film dann exklusiv auf Amazon Prime Video zu streamen sein.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht die unerschütterliche brüderliche Freundschaft der Bandmitglieder, die viele Höhen und Tiefen erlebt hat. Der Film wird geleitet von Mat Whitecross, dem Regisseur der gefeierten Oasis-Doku „Supersonic“ (2016), der die vier Freunde am College in London traf, bevor sie die überhaupt die Band gegründet hatten. Schon bei der ersten Probe in einem engen Studentenzimmer war Whitecross dabei, um die Musik und die Beziehungen auf Band festzuhalten.

Whitecross hat seitdem einige der bekanntesten Videos der Band (einschließlich „Paradise“, „A Sky Full Of Stars“ und „Adventure Of A Lifetime“) inszeniert und dokumentiert weiterhin die musikalische und persönliche Entwicklung der Band. Mit umfangreichem, bisher ungesehenem Material – entstanden hinter den Kulissen und bei Live-Auftritten – reflektiert „A Head Full of Dreams“ die Band über ihre zwei gemeinsamen Jahrzehnte hinweg. Es wurde auch während Coldplays rekordverdächtiger „A Head Full Of Dreams“-Tour gefilmt, die als drittgrößte Tour aller Zeiten ausgezeichnet und weltweit von mehr als 5,5 Millionen Fans besucht wurde.

termin | 14.11.
Cinema-Paradiso & Hollywood Megaplex St.Pölten
Details: www.cinema-paradiso.at, www.megaplex.at

Rubrik:: Kultur

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.

Das momag macht Winterpause! Wir bitten um Verständnis, dass vom 13. Dezember 2019 bis 13. Jänner 2019 keine Waren ausgeliefert und Bestellungen erst ab 14. Jänner 2019 wieder bearbeitet werden - vielen Dank, euer momag Team. Ausblenden