11.12.2014 0 Kommentare

Ehrenamt: NÖ Hilfswerk leistete heuer 150.000 Stunden an ehrenamtlicher Arbeit.

UC2A3082

Michaela Hinterholzer im kids corner IZIBIZI – auch den Kids schmecken die Menüs des Hilfswerks. Foto: NÖ Hilfswerk

| Am 5. Dezember war internationaler Tag des Ehrenamtes: 150.000 ehrenamtliche Stunden wurden seit Jänner 2014 im NÖ Hilfswerk geleistet. Der soziale Nahversorger sucht laufend nach neuen Ehrenamtlichen.

3.000 Ehrenamtliche sowie Funktionärinnen und Funktionäre leisteten seit Jänner 2014 etwa 150.000 Stunden an unentgeltlicher Arbeit über das NÖ Hilfswerk. „Das ist eine unglaubliche Anzahl. Die Arbeit unserer Ehrenamtlichen ist unverzichtbar – sie ist eine wertvolle Ergänzung zu unseren professionellen Diensten“, zeigt sich NÖ Hilfswerk-Präsidentin Michaela Hinterholzer beeindruckt. Mehr Frauen als Männer engagieren sich. Etwa dreiviertel der Ehrenamtlichen ist über 55 Jahre alt.

Vielfältig und sinnvoll – ehrenamtliche Angebote beim NÖ Hilfswerk

Die Möglichkeiten sich im Hilfswerk zu engagieren sind vielfältig. Neben einer sinnvollen Beschäftigung und dem ganz persönlichen Beitrag zur Mitmenschlichkeit können auch das erworbene Wissen und die eigenen Erfahrungen eingebracht werden. Beim Besuchsdienst werden 880 Menschen regelmäßig in den eigenen vier Wänden von 740 Ehrenamtlichen besucht. Sie spielen Karten, gehen spazieren, lesen vor, plaudern und sind einfach für den anderen da. Genau nach diesem Prinzip funktioniert auch das „Plaudertelefon“.  Hier werden Menschen aber nicht besucht, sondern regelmäßig angerufen. Beim Angebot der „mobilen HILFSWERKstätte“ werden einfache handwerkliche Tätigkeiten im Haushalt von freiwilligen Hilfswerkern erledigt. 40 Frauen und Männer engagieren sich als Familienpaten – sie entlasten Familien entweder mit gemeinsamen Freizeitaktivitäten oder unterstützen die fachlichen Mitarbeiter/innen in Kinderbetreuungseinrichtungen. Das NÖ Hilfswerk sucht laufend Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren wollen.

info | gertrude.fruehwirth@noe.hilfswerk.at oder unter 0676 8787 34100
www.hilfswerk.at

Rubrik:: Panorama

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.