17.08.2015 0 Kommentare

Hobbyfotografen aufgepasst: Einladung zur Teilnahme am Wettbewerb „Freiwillige vor!“.

Der Club Niederösterreich veranstaltet in Kooperation mit den Österreichischen Lotterien einen bundesweit ausgeschriebenen Fotowettbewerb, dessen Ziel es ist, die freiwillige und ehrenamtliche Arbeit Zigtausender Menschen für die Allgemeinheit vor den Vorhang zu bitten.

Helfen

Foto: koszivu/fotolia

Ob im caritativen oder sozialen Bereich, ob im Sport oder in der Katastrophenhilfe, ob in der Pflege von Tradition oder in kulturellem Schaffen, ob in der Jugendarbeit oder in der Bildung, ob bürgerschaftliches oder kirchliches Engagement – das, was Freiwillige zum Wohle der Gesellschaft leisten, ist unbezahlt und dennoch von unschätzbarem Wert.

Schicken Sie uns Fotos, die die Freude und Begeisterung freiwillig aktiver Menschen zeigen. Bilder, die sichtbares Zeugnis ablegen, dass ehrenamtliches Engagement sinn- und identitätsstiftend wirkt, den Zusammenhalt stärkt und Solidarität fördert.

Nähere Infos zur Teilnahme:

Die zehn besten Fotos werden von einer Fachjury auserkoren und einem Online-Voting unterzogen. Jury-Bewertung und Online-Voting gemeinsam ergeben die Endplatzierungen der einzelnen Bilder. Teilnehmer, deren Einreichungen dieses Finale der besten Zehn erreichen, werden selbstverständlich vor Beginn des Online-Votings informiert. Jeder Teilnehmer darf höchstens fünf Bilder einreichen.
Bitte senden Sie die Fotos mit dem Betreff „Fotowettbewerb“ unter Angabe des Namens und der Adresse per E-Mail (maximal fünf MB pro Mail) an info@clubnoe.at. Wenn Sie es als sinnvoll erachten, schreiben Sie im Bewerbungsmail auch eine kurze Erklärung zu Ihrem Bild und/oder geben Sie dem Foto einen Namen. Einsendeschluss ist am 18. September 2015.

Preise:

Zu gewinnen gibt es einen erholsamen Kurzurlaub sowie attraktive Sachpreise und Tickets zu kulturellen Highlights in Niederösterreich.
Die Preisverleihung findet voraussichtlich am 4. November 2015 im Studio 44 der Österreichischen Lotterien in Wien in festlichem Rahmen statt.

Rubrik:: Panorama

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.