momag 307 | winter 2012/13
mostviertel magazin |
53
T
eresa (Margarethe Tiesel), eine 50-jährige
Mutter und Behindertenbetreuerin aus
Wien, reist nach Kenia, um als „Sugar Mama“
einen Liebhaber zu finden. „Sugar Mamas“, so
werden jene Frauen aus Europa genannt, de-
nen schwarze Beachboys ihre Liebesdienste
anbieten, um so ihr Leben zu finanzieren.
Teresa aber sucht wahre Liebe. Sie wechselt
von einem Beachboy zum nächsten, von ei-
ner Enttäuschung zur anderen. Die Liebe am
Strand von Kenia ist ein Geschäft. „Paradies:
Liebe“ erzählt bildmächtig, bewegend und
mitunter auch komödiantisch von Sextou-
Gnade |
Ö/D/F 2012, 120 Min., Regie: Ulrich Seidl
Mit: Margarethe Tiesel, Peter Kazungu, Inge Maux
ab 14.12.2012 im Cinema Paradiso
Filmtipp.
Paradies: Liebe
rismus, von älteren Frauen und jungen Män-
nern; vom Marktwert der Sexualität, von der
Macht der Hautfarbe, von Europa und Afrika
und von Ausgebeuteten, denen nichts übrig
bleibt als andere auszubeuten.
Paradies: Liebe“, Ulrich Seidls erster Film
einer Trilogie über drei Frauen auf ihren Sehn-
suchtsreisen, lief mit großem internationalem
Echo im Wettbewerb von Cannes.
bs
kino-kastl
der hobbit – eine unerwartete reise |
ab 12.12.
Abenteuer/Fantasy | USA 2012 | 170 Min.
Regie: Peter Jackson | Mit: Martin Freeman, Ian McKellen
die hochzeit unserer dicksten Freundin |
ab 20.12.
Komödie | USA 2012 | 87 Min. | Regie: Leslye Headland
Mit: Kirsten Dunst, Rebel Wilson, Lizzy Caplan
end of watch |
ab 20.12.
Drama/Krimi | USA 2012 | 109 Min. | Regie: David Ayer
Mit: Jake Gyllenhaal, Anna Kendrick, America Ferrera
Ü
berraschend taucht
Gandalf bei Bil-
bo auf und schon bald
begleitet der Hobbit
13
Zwerge unter der Führung des legen-
dären Kriegers Thorin Eichenschild. Ihre
Reise führt durch gefährliche Gebiete, in
denen es von Goblins und Orks, Riesen-
spinnen und Zauberern nur so wimmelt.
Ihr Ziel liegt zwar in den östlichen Wü-
sten, doch zunächst müssen sie aus den
Goblin-Tunneln entkommen, wo Bilbo
jenem Wesen begegnet, das sein Leben
nachhaltig beeinflussen wird: Gollum.
K
ein Champagner und
erst Recht keine Lö-
sung in Sicht: Regan,
Gena und Katie eilen
durch die New Yorker Nacht auf der Su-
che nach einer Lösung, wie sie das Cha-
os wieder halbwegs in Ordnung bringen
können. Neben zahlreichen kleinen Kata-
strophen ist wohl am schlimmsten, dass
Regan und Katie in Champagnerlaune
in das XL-Hochzeitskleid von Becky ge-
schlüpft sind und dieses geräuschvoll zer-
rissen haben. Hektik bricht aus und alles
läuft anders als geplant...
O
fficer Taylor und Za-
vala sind ein einge-
schworenes Team. Die
beiden Cops würden
füreinander durchs Feuer gehen. Ihr Re-
vier sind die Straßen von Los Angeles, ein
gefährliches Einsatzgebiet, in dem sie ge-
meinsam für Recht und Ordnung sorgen,
wobei sie manchmal auch recht unkon-
ventionell vorgehen. Aber dadurch ge-
raten Taylor und Zavala immer mehr ins
Fadenkreuz der mächtigen Drogenmafia,
und die stellt den unbequemen Gesetzes-
hütern schließlich eine tödliche Falle.
Der Hobbit – Eine
unerwartete Reise
Hochzeit unserer
dicksten Freundin
End of Watch
kultur
film
der euro-kollaps |
Dokumentation, D 2012, 82 Min.
CSS new media,
Ende für Wohlstand
und Demokratie?
DVD-Tipp.
Euro-Krise, Rettungsschirme,
ESM: Unsere gemeinsame
europäische Währung durchlebt
stürmische Zeiten. Nur
Betriebsunfälle oder im System
der Währungsunion angelegt?
Ein Film gibt Denkanstöße.
C
SS new media, die Macher zahlreicher
Enthüllungsfilme über den Euro, spra-
chen für die neue DVD mit Akteuren und Ex-
perten, die im öffentlichen Fernsehen totge-
schwiegen und übergangen werden. Es sind
dies Dieter Spethmann, Thomas Brügmann,
Bruno Bandulet und Beatrix von Storch. Der
langjährige Thyssen-Chef Spethman etwa
legt im Exklusiv-Interview dar, warum er als
Pensionär gegen die Euro-Rettung der Regie-
rung vor dem deutschen Bundesverfassungs-
gericht klagt und – Zitat – „das infernale Duo
Merkel und Schäuble Deutschland ruiniert“.
Vermögensraub und Verfassungsbruch
Brügmann, Herausgeber des Informations-
dienstes „Vertrauliche Mitteilungen“ seziert
in seinem spannenden Videointerview die
Fehler einer immer kostspieligeren Euro-Ret-
tung und gibt Kapitalanlegern zudem ebenso
wie Bandulet von der Gold-Zeitschrift „Gold
&
Money Intelligence“ wichtige Geldanlage-
tipps. Jenes von Beatrix von Storch schließ-
lich ist das spannendste der Portraits auf der
sehenswerten DVD. Die junge Rechtsanwäl-
tin fordert die deutsche Regierung heraus
und organisiert per Internet den Widerstand.
Wir sind das Volk“, lautet ihre selbstbewusste
Kampfansage an die selbsternannten Euro-
retter und enthüllt die – ihrer Meinung nach
Wahrheit über Euro-Rettung und ESM.
Die Experten sprechen von als Europa-Ret-
tung getarntem „Vermögensraub“ ebenso wie
von Verfassungsbruch. Düsterer Ansage: Im
neuen System werde es kein Verfassungsge-
richt mehr geben. Sehenswerte DVD.
markus teufel