Table of Contents Table of Contents
Previous Page  19 / 80 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 19 / 80 Next Page
Page Background

Kuriosität.

In Biberbach kennt jeder die

„Fliegerwiese“, ein Feld neben einem

Wald. Doch dass sechs Meter unter der

Erde tatsächlich ein Militärflugzeug

ruht, das vor über 40 Jahren für einen

Ausnahmezustand im Ort sorgte, ist

längst in Vergessenheit geraten.

»Einige erinnern sich noch an die

Geschehnisse Anfang der 1970er-Jahre,

das Flugzeug unter der Erde gehört

mittlerweile einfach zum Inventar.«

E

ine ganz normale Wiese,

zwischen Wäldern und

Straßen, wenige Meter ent-

fernt steht ein Haus. „Flieger-

wiese“ wird sie scherzhaft in

der kleinen Gemeinde ge-

nannt. Denn vor 46 Jahren,

am 9. April 1971, ereignete

sich hier in Biberbach etwas

sehr Ungewöhnliches. Es

herrschte ein Aufruhr, den

das Dorf ansonsten nicht

kannte, tausende Schaulu-

stige pilgerten hierher, Me-

dien reisten extra an.

Seinen Anfang nahm das

Unglück in Fürstenfeldbruck

nahe München. Ein Fluglehrer

– Leutnant Walter Meingast

– erhob sich im Rahmen ei-

ner Nachschulung gemein-

sam mit einem Flugschüler

in die Lüfte, jeder mit seinem

eigenen Militärflieger, einer

Fiat G.91. Der Lehrer und sein

Schüler stießen in der Luft

zusammen, der Flügel des

anderen Flugzeugs krachte

gegen den Tank von Mein-

gasts Maschine, der Treib-

stoff ergoss sich im Cockpit

über den 34-jährigen Piloten

und er verabschiedete sich

per Schleudersitz. In einem

späteren Interview erzählte

der Pilot, dass er nur mehr

Glassplitter gesehen habe

und ihm der Helm vom Kopf

gerissen wurde. Benommen

habe er den Schleudersitz

betätigt und sei erst wieder

zur Besinnung gekommen, als

er am Rettungsschirm hing.

Das Flugzeug, nahm man an,

Vor 46 Jahren ist ein Flugzeug dieses

Typs (Fiat G.91) in Biberbach abgestürzt.



von pajx

AMSTETTEN

Linzer Straße 1

07472 61456

www.kuckuck.at

Kulturgastronomie

& Schuhverkauf

Mo–Sa:

10–14 & 17–24h

Fr:

durchgehend

Hausmesse

Sondermodelle

Mohnzelten

Garteneröffnung

... zu jedem Einkauf

gibt‘s ein Schremser

Bier-Tragerl

GRATIS

Wir servieren Ihnen die

aktuellen News und Trends

von

4.–6. Mai

jeweils

10-17h

Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement

Schwerpunkt Tourismus & Eventmanagement

Schloss, 3631 Ottenschlag • 02872 7266-0

www.lfs-ottenschlag.ac.at

entgeltliche

Einschaltung

des Landes NÖ

3-jährige Ausbildung

mit Lehrabschluss

Koch/Köchin und/oder

Restaurantfachmann/-frau

Praktische Erfahrung und

fundierte Ausbildung in

modernsten Praxisräumen.

Im besonderen Schlossambiente

mit Schlosscafé und -restaurant.

Wir bilden Fachkräfte

für den Tourismus aus.

y<

ABENDSCHULE für ERWACHSENE

Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement

in der Fachschule Kleinraming

START:

September 2017 bis Juli 2018

Umfang und Dauer

:

500 Unterrichtseinheiten (Theorie und Praxis)

Montag und Mittwoch 18:40-22:15 Uhr

Freitagnachmittag 14:00-18:10 Uhr oder

Samstagvormittag 08:00-12:10 Uhr

Kosten/Monat

:

Die Ausbildung ist kostenlos

Lehrmittelbeitrag 7,18 Euro/Monat

INFO-ABEND:

MO, 8. Mai 2017, 19:30 Uhr

ANMELDUNG:

bis Ende Juni

Nähe e Informationen und An eldeformular:

LWBFS Kleinraming,

Mühlenweg 6, 4442 Kleinraming

Tel.: 07252/30739, I:

www.ooe-fachschulen.at/kleinraming

E-Mail:

lwbfs-kleinraming.post@ooe.gv.at NEU N

EU NEU!

Zusatzqualifikation für den Caterer möglich!!!

September 2017 bis Juli 2018

500 Unterrichtseinheiten (Theorie und Praxis)

Mo & Mi 18.40–22.15 Uhr, Fr 14.00–18.10 Uhr, Sa 8.00–12.10 Uhr

Lehrmittelbeitrag 7,18 Euro/Monat

INFOABEND

:

Mo, 8. Mai 2017, 19.30 Uhr

ABENDSCHU FÜR E WACHSENE

Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement

in der Fachschule Kleinraming

NEU: Zusatzqualifikation für CATERER möglich!

Info & Anmeldung:

LWBFS Kleinraming, Mühlenweg 6, 4442 Kleinraming

07252 30739,

lwbfs-kleinraming.post@ooe.gv.at www.ooe-fachschulen.at/kleinraming

y<

ABENDSCHULE für ERWACHSENE

Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement

in der Fachschule Kleinraming

START:

September 2017 bis Juli 2018

Umfang und Dauer

:

500 Unterrichtseinheiten (Theorie und Praxis)

Montag und Mittwoch 18:40-22:15 Uhr

Freitagnachmittag 14:00-18:10 Uhr oder

Samstagvormittag 08:00-12:10 Uhr

Kosten/Monat

:

Die Ausbildung ist kostenlos

Lehrmittelbeitrag 7,18 Euro/Monat

INFO-ABEND:

MO, 8. Mai 2017, 19:30 Uhr

ANMELDUNG:

bis Ende Juni

Nähere Informationen und Anmeldeformular:

LWBFS Kleinra ,

Mühlenweg 6, 4442 Kleinraming

Tel.: 07252/3

0739, I: www.ooe-fachschulen.at/kleinramin g E-Mail: lwbfs-kleinra ming.post@ooe.gv.at

NEU NEU NEU!

Zusatzqualifikation für den Caterer möglich!!!

y<

ABENDSCHULE für ERWACHSENE

Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement

in der Fachschule Kleinraming

START:

September 2017 bis Juli 2018

Umfang und Dauer

:

500 Unterrichtseinheiten (Theorie und Praxis)

Montag und Mittwoch 18:40-22:15 Uhr

Freitagnachmittag 14:00-18:10 Uhr oder

Samstagvormittag 08:00-12:10 Uhr

Kosten/Monat

:

Die Ausbildung ist kostenlos

Lehrmittelbeitrag 7,18 Euro/Monat

INFO-ABEND:

MO, 8. Mai 2017, 19:30 Uhr

ANMELDUNG:

bis Ende Juni

Näher Information n und Anmeldeformular:

LWBFSKleinraming,

Mühlenweg 6, 4442 Kleinra ing

Tel.: 07252/30739, I: www.ooe-fachschulen.at/kle inraming E-Mail: lwbfs-kleinraming.post@ooe.gv.at

NEU NEU NEU!

Zusatzqualifikation für den Caterer möglich!!!

momag 350 | april 2017

mostviertel magazin |

19