Table of Contents Table of Contents
Previous Page  72 / 80 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 72 / 80 Next Page
Page Background

freitag 13. oktober bis donnerstag 19. oktober

thekla & the freewheelin

T

hekla Wagner widmet sich mit ihrer

Band The Freewheelin‘ den Songs

des Folkpoeten Bob Dylan sowie der

Broadwaylegende George Gershwin.

Die ausdrucksvolle Stimme der Sängerin

wird dabei durch eine atmosphärisch

starke Mischung aus Jazz, Blues, Folk

und Country unterstützt, die sowohl

bekannten Hits wie auch selten ge-

spielten Stücken der beiden Kompo-

nisten eine eigene Note verleiht. Die

Improvisationsfreude und Sensibilität

der beteiligten Musiker tun ihr übriges

Thekla & The Freewheelin‘

Sie widmen

sich under anderem

den Songs

des Folkpoeten

Bob Dylan

13.10. |

Festsaal der

Gemeinde, Einlass: 19.30h

Beginn: 20.30h

www.singkreiswinklarn.at

Amstetten.

F13 tanzt Oisaweng

Ein Tanz-Fest der Begegnung (Begrenzte Sitzplatzreservierung!)

www.facebook.com/oisaweng

Oisaweng ist auch der Name der Band,

die an diesem Abend aufspielen wird.

Die Musiker – Anton Huber, Johannes

Glaser, Thomas Steinkellner und Micha-

el Obernberger – werden nicht nur für

gute Stimmung sorgen, sondern auch

den F13-Gedanken, Bedürftigen die Teil-

nahme zu ermöglichen, unterstützen,

indem sie ihre Gage spenden.

£

13.10. |

Gh. Sandhofer, 19h

07472 601-454,

info@amstetten.at

für ein spannendes Konzerterlebnis. Eine

innovative und respektvolle Homage an

zwei große Künstler.

Zuvor spielen aber noch Suit Up! Die

sechs Musiker aus dem Raum Amstetten

verbindet die gemeinsame Leidenschaft:

Musik. Zu ihrem Repertoire zählen nicht

nur Jazz-Standards, sondern auch Neuin-

terpretationen moderner Radiohits. Gen-

reübergreifend von Jazz über Ska und

Funk kennt Suit Up! im musikalischen

Sinne keine Grenzen. Suit Up! and keep

on swinging.

£

Winklarn.

Dylan und Gershwin im Rahmen von

„Jazz & Wine“ mit österreichischen Top-Weinen; Support: Suit up!

Steyr.

The End Men &

Ash My Love:

Handgemachter

Rock‘n‘Roll –

erdig, direkt und

erfrischend

Melk.

Die Migrantigen:

Grandioser Film über

Marko und Benny,

Wiener mit „Migra­

tionshintergrund“

Krems.

Harry G:

„#HarrydieEhre“ –

Der bayerische Kult-

Grantler seziert die

Eigenheiten seines

Umfeldes

St.Pölten.

The

Chippendales:

„best.night.ever“ –

Charme, Sexappeal

und Humor

14.10. |

röda, 21h

07252 76285-0,

roeda.at

14.10. |

Tischlerei, 20h

02752 54060

wachaukulturmelk.at

17.10. |

Stadtsaal, 20h

kabarettundcomedy.com

17.10. |

VAZ, Einlass: 19h

Beginn: 20h

02742 71400,

vaz.at

weinfranz.at

the end men

diemigrantigen.at

christian brecheis

dies und das

Gaming.

Erlauftaler Frauenfrühstück

„Aus Mist Dünger machen“ – Wie wir

uns dieses Prinzip für unser Leben

nützlich machen können. Referentin:

Irene Penz. Anmeldung erforderlich!

18.10. |

Kartause, 9–11h

07416 55274,

info-eff@gmx.at

Matzleinsdorf | Wieselburg |

Klein-Pöchlarn.

„African Spirits“

Mit dem

Chor „Dachor

Persenbeug“.

Benefizkonzerte

7.10. |

Kirche

Matzleinsdorf, 19h

13.10. |

Josephinum

Wieselburg, 19.30h

21.10. |

Klein-Pöchlarn, 19.30h

Randegg.

„Gmoari geh‘n“

Wanderung der SPÖ Ferschnitz, vom

Panoramastüberl über den Gipfel

des Hochkogels Richtung Reidling-

berg. Weiter nach Thurhofwang,

über Pyhrafeld zum Gh. Potzmader.

14.10. |

Panoramastüberl, ab 12.30h

0676 9124186

Reinsberg.

Verzaubert in Reinsberg

Einzigartig im Mostviertel.

Zauberei mit Europameister

Gerry Scharnböck und kulinarischer

Genuss von Markus Stadler.

Ticketreservierung dringend

empfohlen.

21.10. |

Landgasthaus Stadler, 19h

07487 2373, 07489 30220

Rogatsboden.

Tage der offenen Tür der

Lebenshilfe-Werkstätte

Ausstellung und Betrieb (11–17h),

umfangreiches Kinderprogramm,

Verlosung von wertvollen Preisen,

Spielzeugflohmarkt, Verköstigung

im Festzelt, Schmankerlstraße,

Weinstube, Kaffee und Tee,

Blutspendebus.

21./22.10. |

Lebenshilfe NÖ Rogatsboden

11–17h, 0676 6691133

Winklarn.

„Mein Jakobsweg. Vision –

Traum – Erfüllung“

Vortrag von Alois Zehetner, der

von Saint-Jean-Pied-de-Port in

Frankreich über die Pyrenäen durch

Spanien entlang dem Camino

France bis zum Leuchtturm vom Kap

Finisterre gepilgert ist.

24.10. |

Stadtmuseum, 19h, 02742 333-2643

www.stadtmuseum-stpoelten.at

dachor.at

72

| mostviertel magazin