momag 367 | Winter 2018/19

editorial Kopf trifft Bauch sandra zahnt | Redaktionsleitung sandra@momag.at E ine (schwierige) Entscheidung steht an... Entscheidest du aus dem Bauch heraus oder sagt dir dein Kopf, was du machen sollst und was für dich persönlich das Richtige ist? Um für sich selbst die richtige Ent- scheidung zu treffen – egal, um was es genau geht – ist es wichtig, Körper und Geist in Einklang zu bringen, auf seinen Kopf, aber auch tief in sich hi- neinzuhören und erst dann zu ent- scheiden. Noch besser ist es, noch- mal eine Nacht darüber zu schlafen, bevor eine endgültige Entscheidung gefällt wird. Ich selbst bin ein typischer Kopf- mensch. Mein Kopf ist sehr stark und ich muss ihn sehr oft auch Bremsen. Egal, um welche Frage es geht, er schreit sofort: „mach das“ oder „lass das lieber bleiben“. Lange Zeit habe ich eher auf meinen Kopf gehört, weil ich dachte, dass ich so die richtigen Entscheidungen für mich treffe und dass das der vernünftigere Weg sein muss. Dadurch habe ich aber leider mein Bauchgefühl „verloren“ bezie- hungsweise habe ich verlernt, es richtig zu deuten. Weil ich es immer wieder ignoriert habe. Es war harte Arbeit, dieses Gefühl wieder zu ent- wickeln beziehungsweise richtig ein- zuordnen. Und eines kann ich euch sagen: Glücklicher war ich durch diese Kopfentscheidungen nicht. Ich habe meine Entscheidungen im Nachhinein oft hinterfragt. War das der richtige Weg, oder vielleicht doch nicht? Nicht alles, was mein Kopf will oder für richtig empfindet, ist auch gleich- zeitig das Beste für mich, meinen Kör- per und meine Seele. Nun wäge ich ab. Ich höre auf mein Bauchgefühl und auf das, was mein Kopf denkt zu meinen. Erst dann entscheide ich, was für mich die richtige Wahl ist, wo- mit ich mich wohl fühle und sagen kann: „Diese Entscheidung werde ich nicht bereuen, weder jetzt noch später.“ Der Kopf repräsentiert die Vernunft, der Bauch die Emotionen, die Gefühle. Beides ist wichtig, um Entscheidungen – die einen persön- lich betreffen – richtig abzuwägen und dann zu fällen. Also hör’ nicht nur auf deinen Kopf, sondern auch auf deinen Bauch! :-) £ mostviertel panorama ab Seite 4 ab Seite 20 herta hurnaus tierpark buchenberg | andreas plachy Tierpark Buchenberg. Große finanzielle Herausforderungen lassen das Top-Ausflugsziel um seine Zukunft bangen Österreich seit 1918. Zugleich mit seiner Eröffnung zeigt das Haus der Geschichte Österreich eine Schau zu unserem republikanischen Jahrhundert 32 14 colourbox.com sandra zahnt Eine Frage der Bildung. Der Historiker Gerhard Zeillinger erzählt die Geschichte eines der letzten noch lebenden Zeitzeugen des Holocaust Der gläserne Stromuser. Fast alle Haushalte sollen bis 2020 mit intelligenten Stromzählern ausgestattet werden, was aber Überwachungspotenzial birgt 4 Lachzentrum Pöchlarn. „Lachverständige“ plädieren dafür, sich selbst weniger ernst zu nehmen, um sein Leben damit leichter zu gestalten 24 Vom Kopf ins Herz. Das rationale Denkvermögen wächst, unsere Verbindung zum emotionalen Verstand verlieren wir aber zusehends 20 16 impressum: seite 38 covergestaltung | Helmut Hirner Foto: colourbox.com www.momag.at / abo | abo@momag.at Du möchtest das momag verlässlich jeden Monat an deine Anschrift geliefert haben? dein momag abo.  Abonniere dein momag! für 29 Euro jährlich (10 Ausgaben) 2 | mostviertel magazin

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzY=