momag 372 | JUNI 2019

geboten werden. Somit wird eine umfangreiche Vielfalt herrschen“, so Limberger. Weitere regionale Lebens- mittelverkäufer sind somit herzlich willkommen! Most & Brot „Unsere Märkte sind für die Stadt sehr wichtig. Wir haben bereits welche am Donners- tag und Samstag, aber es gibt noch immer Nachfrage nach mehr“, meint Daniela Lim- berger. Der neu gestaltete regionalen Produkten“, er- klärt Daniela Limberger, Ge- schäftsführerin des Steyrer Stadtmarketings. Jeden Frei- tag ab 8 Uhr ist der Markt ge- öffnet. Vormittags kann aus den regionalen Angeboten der Umgebung ausgewählt werden, ab mittags wird am LEO gekocht und so der Platz rund um den Leopoldibrun- nen bis in die Abendstunden hinein belebt. „Es sollen Le- bensmittel und auch andere Produkte aus der Region an- »Der wöchentliche Markt ist ein „Minigenussfest“ mit Kocherei und Schmankerl und soll die Innenstadt noch lebendiger machen.« aussteller werden? | Stadtmarketing Steyr 07252 42582, office@steyr-marketing.at stadtkult-steyr.at/stadtplatz-leo Märkte kommen bei den Leuten einfach gut an.  fotos: evelyne heisler H eimische Qualitätspro- dukte, Schmankerl, Ge- meinsamkeit, Regionalität – dies sind die Schlagworte, welche den neuen Stadtplatz beschreiben. Der LEO, das sind neue Standplätze im markanten Design rund um den Leopoldibrunnen – für Produzenten aus der Umge- bung. Unter den fünf Schir- men finden rund 20 Aus- steller Platz, zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit, da- neben Stände aufzubauen. Die Nutzung des Platzes ist im Rahmen von LEO kosten- frei, einzige Anforderung: die Anbieter präsentieren regionale Produkte zum Verkauf. „Wir wollen einen kleinen, feinen Markt neu etablieren. Er soll ein tolles Sortiment bieten mit hochwertigen, Regionalität im von evelyne heisler 48 | mostviertel magazin

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzY=