momag 385 | OKTOBER 2020

susanne schmögner F ast 3.000 Kilometer lang fließt die Donau mitten durch Europa, verbin- det Länder und Kulturen, Millionen von Menschen – und ihre Erzählungen. Große und kleine Leser können sich jetzt auf eine spannende Fantasiereise entlang des großen Stroms begeben: Das neue Buch „Märchen, Mythen und Musik – Donau“ vereint knapp 40 Geschichten aus allen Regionen entlang der Donau, von der Quelle bis zur Mündung, vom Schwarzwald bis zum Schwarzen Meer. Die Märchen, Mythen und Legenden, Märchen, Mythen, Musik  Illustration von Susanne Schmögner 18.10. | Schallaburg, für Kinder: 13.30+15.30h Erwachsene: 11+14.30h Bis 8.11. | Sonderaus­ stellung „Kunst am Strom“ 02754 6317-0 buchung@schallaburg.at von der Generation der Großeltern über- liefert, wurden für das Buch neu erzählt, unter anderem von Christine Nöstlinger, André Heller und dem Kertesz-Übersetzer Buda György. In dieser Lesung trägt He- rausgeberin und Schauspielerin Mercedes Echerer aus ihrem Buch vor, lässt Geschich- ten zum Leben erwachen und zeichnet ein magisches Bild des großen Stroms. Die Sonderausstellung „Kunst am Strom“ führt Kunstpositionen, Künstlerinnen und Kuratorinnen aus dem Donauraum zusam- men. £ Schallaburg. Die Donau im Mittelpunkt der Lesung mit Mercedes Echerer Bodensdorf/ Wieselburg. Ulli Bäer/ Matthias Kempf/ Andy Baum: Ein Abend zu Dritt! Melk. Boris Bukowski: „Boris Bukowski privat Teil 2“ – Er ist Kult. Ein Konzert mit vielen Anekdoten Steyr. internjet: Feat. Werner Punti­ gam, Mieze Medusa und DJ Flip – Bewe­ gung & Konzert, Wort- und Klangperformance St.Pölten. Molden, Resetarits, Soyka, Wirth: „Hurra“ – Wienerlied, Folk, Country und Blues 9.10. | Ballonwirt Aigner, 21h; 0664 3906434, kib8.at 16.10. | Tischlerei, 20h 02752 54060, wachaukulturmelk.at 9.10. | röda, 20.30h 07252 76285-0, roeda.at 15.10. | Bühne im Hof, 19.30h; 02742 908080600 mafpics peter korrak werner puntigam lukasbeck.com  freitag 9. oktober bis mittwoch 21. oktober lautschrift Jetzt Veranstaltungen besuchen! petra ortner | Petzenkirchen Musikredaktion & Veranstaltungskalender events@momag.at D ie Veranstaltungsbranche kämpft auch im Herbst weiter ums Über- leben. Es werden Events aller Art geplant. Es wird penibel darauf geachtet, jede jeweils aktuell gültige Vorgabe zu erfüllen. Einiges kann dadurch wie geplant stattfinden, anderes wird dann doch lieber verschoben. Im schlimmsten Fall muss das eine oder andere Event ganz kurzfristig wieder abgesagt werden. Veranstalter und Künstlerinnen tun wirklich alles Menschenmögliche, dass die Besucher zu ihrem Live-Vergnügen kommen. Auch wenn mein geliebter momag Eventkalender derzeit wie- der nicht gerade sehr umfangreich ist, kann sich das Angebot sehen las- sen! Konzerte (von Volksmusik über Pop und Rock bis hin zur Klassischen Musik), Kleinkunst, Theater und eine ganze Menge Ausstellungen – die Pa- lette ist und bleibt überaus vielfältig. Alles halt jetzt ein wenig kleiner als gewohnt. Man könnte auch sagen, jetzt gibt es einfach für eine Weile mehr „intime“ Events. Nutzt diese Angebote, geht zu den Live-Veran- staltungen und zeigt den Veranstal- terinnen und Künstlern eure Wert- schätzung, denn wie lange es in der Form noch läuft und laufen kann, ist derzeit einfach wieder einmal nicht vorauszusagen, weil ja die Vorgaben ständig geändert werden. Und auch wenn meine Zeilen für manche pes- simistisch klingen mögen, so blicke ich weiterhin zuversichtlich in die nächste Zeit. Denn Kultur und Kunst verschwindet nicht einfach so. Die Veranstaltungsbranche kämpft, und wir können helfen! Wer – aus welchen Gründen auch immer – doch lieber den Live-An- geboten fernbleiben will, der findet weiterhin auch viele digitale Darbie- tungen. Denn viele Künstler sind auf der Suche nach anderen Möglichkeiten und haben durchaus spannende und unterhaltsame Ideen, ihre Fans zu erreichen und zu unterhalten. Diese Internet-Auftritte ersetzen natürlich nicht das Live-Erlebnis, doch es gibt unglaublich Vieles, das dennoch se- hens- und hörenswert ist. £ 44 | mostviertel magazin Amstetten. Lainer & Putscher „WurstSalat“ | Kabarett www.guentherlainer.at/wurstsalat/ Ein Kabarettist und ein Ernährungs- berater machen gemeinsam ein Ka- barettprogramm. So weit, so harmlos. Wenn es sich aber beim Einen um den Mensch gewordenen Protest gegen den Diätwahnsinn, und beim Anderen um den Lifestyle-Coach mit der Figur eines Zehnkämpfers handelt, wird die Sache spannend. £ 22.10. | Pölzhalle, 19.30h 07472 601-454, avb.amstetten.at jan frankl

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzY=