momag 386 | NOVEMBER 2020

editorial Menschheits- familie michie könig | Ulmerfeld Chefredakteurin, michie@momag.at E s gab einen Tag Ende Oktober, der hat mich so beeindruckt und be- flügelt, dass ich ihn wohl noch lange, wenn nicht ewig in Erinnerung halten werde. An diesem Tag erlebte ich – zwar nicht nur, aber auch – unheim- lich viel Positives, und eines dieser positiven Erlebnisse war ein Inter- view mit Daniele Ganser, zu dem ich unseren historisch topfitten Robert Voglhuber gemeinsam mit unserem Herausgeber begleitete. Der Schwei- zer Historiker und Friedensforscher hielt einen Vortrag, und wir hatten ihn um ein persönliches Gespräch gebe- ten. Es verlief locker und angenehm. Abseits historischer Details, doch trotzdem im Zentrum seiner Diszi- plin, unterhielten wir uns über sein Konzept der Menschheitsfamilie, das mich seither nicht mehr loslässt. Gan- ser sieht den Kern der Problematik im Umgang der Menschen untereinander nämlich in der Ausgrenzung, die be- reits im Kopf jedes und jeder Einzel- nen stattfindet und schlägt als Ein- stellungsänderung vor, alle Personen als Mitglieder der Menschheitsfamilie zu sehen, denn das stärkt das Gefühl der Zusammengehörigkeit, fördert das Interesse an Akzeptanz und auch die Bereitschaft dazu, Kompromisse einzugehen. Mit seinen Forschungsergebnissen hat er auch schon einiges an nega- tivem Feedback einstecken müssen und wurde nicht erst einmal öffent- lich diffamiert. Er erzählt, dass ihn so etwas natürlich verletzt. Mit be- wussten Übungen in Achtsamkeit, gezielter Atmung und stets mit dem Bild der Menschheitsfamilie im Hinter- kopf schafft er es dann jedoch immer wieder, diese Erfahrungen anzuneh- men, ohne sich davon fertig machen zu lassen. Ganser hat sehr viel zu sa- gen über den inneren und äußeren Frieden, über Angst und Gewalt, über Mut, die Wahrnehmung und das Mit- einander, sodass seine Ideen und Ge- danken meiner Meinung nach sogar persönlichkeitsbildende Aspekte ha- ben. Er ist überzeugt, dass in jedem von uns 360 Grad Potenzial stecken – von gut bis böse, von egoistisch bis selbstaufgebend, von verständ- nisvoll bis intolerant. Letztendlich ist es unsere Entscheidung, welcher Mensch wir sein wollen. Lassen wir uns nicht spalten. Wir gehören trotz allem alle zusammen. £ corona kultur ab Seite 50 michie könig bcorn Maskenpflicht an Schulen. Kinder und Jugendliche sind weniger bedroht von SARS-CoV-2 als durch andere Erkältungsviren. Trotzdem sind sie die großen Leidtragenden. Sie ist Musik. Die freischaffende Jazz-Sängerin, Atem- und Gesangstherapteutin Eveline Skarek lässt sich von Krisen nicht unterkriegen und zeigt Einfallsreichtum. 42 Medienkompetenz. Was an Informationen bei uns ankommt, beeinflusst maßgeblich unsere Meinungen und letzten Endes auch unser Verhalten. 50 Kunst aus der Spraydose. RoxS aus Waidhofen a/d Ybbs kreierte nicht nur unser aktuelles Coverbild: er verziert Leinwände und Gebäude mit einzigartigen Kunstwerken. 58 Besinnliche Jahreszeit. Sehnsucht nach diesem einen Gefühl, das nur diese besondere Zeit im Jahr in uns auslöst? Michaela Auer hat sich umgehört. 34 54 Covergestaltung | Helmut Hirner Foto: Marcel Gruber impressum 3340 Waidhofen a/d Ybbs, Seebachgasse 5, 0650 5510 222, office@momag.at Medieninhaber: momag e.U., FN 392758k (LG St.Pölten) | Herausgeber: Werner Fally, werner@momag.at Chefredaktion: Michaela König MA, michie@momag.at | Musikredaktion: Petra Ortner, petra@momag.at Assistenz & Social Media: Christina Fally, online@momag.at Autorinnen und Autoren: Magdalena Ahrer, Johann Anglberger, Mag. Michaela Auer, Katharina Buchta, Karl Dangl, Mag. Michaela Gutsjahr, Mag. Fritz Haselsteiner, Evelyne Heisler MSc, Ylva Hintersteiner, Katja Lehenbauer BA, Mag. Barbara Pletzer, Mag. Daniela Rittmannsberger, Marlene Scheuch Kolumnistinnen: Peter Brandstetter, Roman Fessler, Dr. Sabine Fischer, Mag. Andreas Geierlehner, Maria Glaser, LAbg. Michaela Hinterholzer, Gerhard Hintringer, Mario Hirner, Waltraud Hirner, Mag. Andrea Kromoser, Gerhard Stubauer BA, Mag. Robert Voglhuber Anzeigenberatung: Ricarda Brandstetter, ricarda@momag.at | Michaela Fally, michaela@momag.at Kleinanzeigen und Abo: Maria Schoißwohl, maria@momag.at Grafik & Layout: Helmut Hirner, grafik@momag.at | Druck: Druckerei Berger, 3580 Horn, www.berger.at Erscheinungsort/Verlagspostamt: A-3340 Waidhofen an der Ybbs Unabhängige Zeitschrift zur Förderung von Wertschätzung und Zusammenarbeit in der Region Mostviertel. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht die Meinung des Herausgebers wieder. Für den Inhalt von Inseraten haften die Auftraggeber. Autorinnen sind für den Inhalt ihrer Beiträge selbst verantwortlich. Die Schreibweise ist nicht immer geschlechtsneutral, das jeweils andere Geschlecht ist diesfalls mit-gemeint. momag 386 | november 2020 2 | mostviertel magazin

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzY=