momag 386 | NOVEMBER 2020

SPIEL MIT LI UND SCHAT kulturnotiz Wir ist mehr als Ich gerhard stubauer | St.Valentin haager@theatersommer.at web | www.roxs-artist.jimdofree.com YouTube: RoxSArt Facebook: RoxS.Artist Instagram: roxs_love L ockdown 2.0; und natürlich – ich habe es hier schon mal angekün- digt – sind neben der Gastronomie vor allem der Kultur- und der Veran- staltungsbereich wieder jene Bran- chen, die im Speziellen darunter lei- den. Dann wird es halt heuer in der stillen Zeit mal wirklich so richtig still. Eh für manche eine ganz gute Erfahrung. Ich könnte an dieser Stelle mit meinem Kommentar auch schon wie- der aufhören, außer man darf noch seine Meinung sagen, wenn man – so wie ich – nicht daran glaubt, dass an dieser Situation Bill Gates, die ame- rikanische Präsidentschaftswahl, die Pharma-Industrie, die 5G-Industrie, die Chinesen, die Amerikaner oder was weiß ich noch wer schuld ist. Im übrigen oute ich mich, dass ich eine Impfpflicht ablehne; aber nicht, weil ich glaube, dass mir dabei ein Chip eingesetzt wird – dieser Gedanke ist für mich vollkommen irre –, son- dern weil ich hoffe, dass erwachsene Menschen selbst fähig sind zu ent- scheiden, ob sie sich impfen lassen oder nicht. Die westlichen Gesellschaften haben es – Gott sei Dank – in eine bestimmte Form der persönlichen Freiheit geschafft. Leider sieht man an der heutigen Situation, dass die- se Freiheit in Egoismus mündet und einen größeren Wert darstellt, als ge- lebtes Miteinander. Das macht mich echt traurig. Natürlich sind die Maß- nahmen der Regierung(en) hinterfra- genswert und dürfen und sollen in einer Demokratie kritisiert werden, aber wenn wir alle (weltweit) ein paar Monate etwas mehr nach dem Mot- to „Wir ist mehr als Ich“ leben wür- den, hätten wir uns vielleicht diesen zweiten Lockdown erspart. Ich hab’ für mich beschlossen, so viel wie möglich dazu beizutragen, dass diese düstere Zeit so schnell wie möglich vorbei geht. Damit wir alle dann wieder ein buntes Leben mit großer Vielfalt genießen können. Und ich möchte meine Lebenszeit auch nicht mehr mit energieraubenden Diskussionen verschwenden, son- dern all meinen Fokus und Energie auf die helle und schöne Zeit nach Corona richten. £ 50 | mostviertel magazin

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzY=