momag 400 | April 2022

attack.at E ndlich ist es soweit. Er heiratet! Ganz nach dem Motto: Darum binde sich, wer nicht ewig prüfen will. Die Hochzeit ist perfekt geplant. Die Musik, das Essen, die Torte, alles vom Feinsten. Auf der Einladung ein Foto vom glücklichen Paar, die Braut und ihre Mutter. Probleme macht nur der Weddingplaner... und der Pfarrer... und die Verwandtschaft... und die Schwie- rigtochter... und der Alleinunterhalter, der wirklich nur sich alleine unterhält. Walter stellt bei diesem Fest schnell Für immer und ewig...  Liebe macht blind, die Ehe öffnet einem die Augen 8.4. | KuBeZ Dietach, 19.30h; 07252 38192 www.johanns-kubez.at 30.4. | Schliefauhof Randegg, 19h 07487 5002, schliefauhof.at Linz. Thorsteinn Einarsson | Special Guest: Nathan Trent „Have you seen this Man?“-Tour www.thorsteinneinarsson.com Der 24-jährige Isländer ist mit seinen Hits „Leya“, „Kryptonite“, „Galaxy“ und „Swingset“ längst kein Unbekannter mehr und zählt zu den außergewöhn- lichsten und markantesten Stimmen des Landes. Auch sein Gast wird erst- mals alle seine großen Hits wie „Run- ning On Air“, „Legacy“ und „Timeline“ live präsentieren. £ 22.4. | Posthof, 20h 0732 781800, www.posthof.at fest: von ledig zu erledigt ist es nur ein Wort. Darum trinkt er auch das eine oder andere Flascherl. Nicht um zu feiern, son- dern um zu vergessen. Aber was? Der schönste Tag im Leben hat um Mit- ternacht sein Ende gefunden. Man ist sich einig: Die Liebe macht blind, aber die Ehe öffnet einem wieder die Augen. Es regiert das Chaos. Hat Walter damit etwas zu tun? Oder ist er doch der Herr der Ringe, jener Mann, der alles irgendwie noch retten kann? Ein Spektakel, das man den ärgsten Feinden nicht wünschen würde! £ Dietach/Steyr | Randegg. Walter Kammerhofer präsentiert sein neuestes Kabarett-Programm marlene brandstoetter Bodensdorf. Skandal im Austropop Deftiges aus Öster­ reich, Kultlieder, Hymnen und Schätze 17.4. | Ballonwirt Aigner, 21h; 07416 52933 ballonwir taigner.at maximilian salzer Waidhofen/Y. Ostermarkt Lebendiges Brauch- tum, kreatives Hand- werk und Livemusik Amstetten. Rebekka Bakken „Things You Leave Behind“ – das neue Album der norwe- gischen Sängerin 20.4. | Pölzhalle, 19.30h 07472 601-454 avb.amstetten.at 9.4. | Hoher Markt, 8.30–13h; 07442 52666 www.waidhofen.at andreas h. bitesnich maggy sto  freitag 8. april bis freitag 22. april lautschrift Aufblühen petra ortner | Petzenkirchen Musikredaktion & Veranstaltungskalender events@momag.at E ndlich ist er da, der Frühling. Die Stimmung ist gut. Wir Mostviert- lerinnen und Mostviertler dürfen uns auf ein buntes Programm freuen. Kleinkunst, Theater, viel Unterhal- tung. Es gibt wieder Traditionelles und Bodenständiges, Popmusik für jeden Geschmack und jedes Alter, klassische Konzerte, HipHop, Elec- tro, Indie und Rockmusik. Und ja, auch die Diskotheken und Clubs sind wieder bis zum Bersten voll. Viele große und kleine, sehr feine Veran- staltungen, mit bekannten Künstlern und (noch) Geheimtipps, die da auf uns warten. Auch internationale Su- perstars kommen wieder nach Öster- reich. Bonnie Tyler, Joe Satriani und Scooter bringen die Wiener Stadt- halle zum Beben. Halloween kom- men, um den Wiener Gasometer in einen Hexenkessel zu verwandeln, die Pet Shop Boys machen aus dem Gasometer einen Monat später eine „Dreamworld“. Im Linzer Posthof gibt es die Star-Saxophonistin Candy Dul- fer oder die Crash Test Dummies in den nächsten Wochen zu erleben. Ans Herz legen möchte ich euch die Auftritte von Kreisky und Fiva im Cinema Paradiso in St.Pölten. Ganz großes Kino für die Ohren! Neben den kleineren Konzerten, Kleinkunst und Theater im und rund ums Mostviertel, wird es dieses Jahr auch wieder richtig große Festivals geben. Mit einem absolut sensatio- nellen Programm geht heuer im Juni das Nova Rock in Nickelsdorf wieder über die Bühne. Vier Tage Rock, Me- tal, Punk, HipHop und mehr. Das Do- nauinselfest lockt drei Tage lang mit nationalen und internationalen Acts. Für unvergessliche Konzerterlebnisse steht der Sommer auf der Burg Clam. Liebhaber elektronischer Klänge kom- men dieses Jahr unter anderem auf dem Electronic Love Festival in Plain- feld (Salzburg) auf ihre Kosten. Und das HeyField Festival bringt wum- mernden Drum’n’Bass auf das Festi- valgelände in Wiesen. Wer es nicht ganz so groß haben will, dem seien noch das Donaufestival Krems (bis 8. Mai) und die Wellenklaenge in Lunz am See ans Herz gelegt. Zwei Festivals für Musikliebhaber, die spannende Künstler für sich entdecken wollen. £ 48 | mostvier tel magazin Mank. Manuel Rubey „Goldfisch“ – Ein Gold- fisch hat eine Aufmerk- samkeitsspanne von 11 Sekunden. Ein Mensch hat nur mehr 8. 9.4. | Stadtsaal, 20h 02755 2282, mank.at ingo per tramer

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzY=