23.10.2015 0 Kommentare

Ein Erlebnis der besonderen Art: Lionking.projekt.

Intensiv setzten sich Mädchen und Burschen der UNION Tanzgruppe mit Birgit Amenitsch-Freiberger mit Inhalten einzelner Musicals auseinander, um die richtige Wahl für das Tanzprojekt im UNION Jubiläumsjahr 2015 zu finden. Die Entscheidung fiel auf das Musical „König der Löwen“. Ab diesem Zeitpunkt wurde fleißig geprobt und gebastelt, wobei auf die Entfaltung und Umsetzung der Ideen aller Mitwirkenden besonders geachtete  wurde.

thumb_DSC01614_1024

Gespannt wartet die “wilde Meute” auf Ihren Auftritt.
Foto: Privat

Darin lag auch der Schwerpunkt des Projektes mit über 40 Kindern von sechs bis vierzehn Jahren aus Waidhofen und Umgebung, so Birgit Amenitsch-Freiberger in ihrer Einleitung zur Aufführung am Sonntagnachmittag im voll besetzten Plenkersaal in Waidhofen.
Mit Freude und Begeisterung tanzten und sangen Freunde und Feinde von Simba. Spürbar war der Konflikt um Macht und Herrschaft, wohltuend das Siegen des Guten.
Die Kinder zeigten an diesem Nachmittag nicht nur ihr tänzerisches Talent und Können, sondern sie waren glaubhafte Botschafter für die Kraft von Gemeinschaft und Frieden. Zum Abschluss stellte Projektleiterin Birgit Amenitsch-Freiberger alle Akteure namentlich vor, ehe ihr selbst von der UNION Vereinsleitung für ihre wertvolle Arbeit gedankt wurde. Minutenlanger Applaus für das gesamte Ensemble war wohl der schönste Lohn.

 

Rubrik:: Kultur

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.