28.06.2016 0 Kommentare

Gesunde Entwicklung: Gojira – Magma.

roadrunner

roadrunner

Düster und drückend, manchmal sehr hypnotisch, und immer unglaublich kreativ zeigt sich die französische Band Gojira auf ihrem sechsten Studioalbum. Sie haben sich verändert, sind sich aber trotzdem treu geblieben. „Magma“ wird die Fans der ersten Stunde etwas überraschen, doch lässt man sich darauf ein, kann man bisher unergründete Tiefen in den Songs und den Lyrics entdecken. Meiner Meinung nach, das bisher reifste und beste Album von Gojira. Ein Muss für Menschen, die es gerne dunkel und schwer haben.

petra ortner

 

Rubrik:: Musiktipps

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.