24.11.2017 0 Kommentare

Gewinnbringender Vormittag für die Vertreter der Kirche und die Jugendlichen

Foto: Privat

Schüler aus vier Klassen hatten am 21. November die Gelegenheit, mit dem Generalvikar der Diözese Linz, DDr. Severin Lederhilger, ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam mit Bischof Dr. Manfred Scheuer und Bischofsvikar Willi Viehböck ist er für eine Visitation eine Woche lang im Dekanat Weyer unterwegs und machte dabei auch einen Stopp an unserer Schule. Bei diesem Besuch hörte der Stellvertreter des Bischofs auf die Anliegen der Jugendlichen und beantwortete ihre Fragen mit viel Empathie. Über Sätze wie „Wenn du Papst wärst, was würdest du tun? Würdest du etwas neu oder anders gestalten?“, „Stell dir vor, du wärst beauftragt in deinem Ort ein neues Kirchengebäude zu bauen: Wie würdest Du es gestalten?“ oder „Wie sieht deine „perfekte“ Welt aus?“ wurde angeregt diskutiert.

Berufsbildende Schulen Weyer, bbs-weyer.at

Rubrik:: Panorama

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.