21.08.2018 0 Kommentare

Gin auf Eis einmal anders

Gin-Birnen-Sorbet – eine neue Symbiose vom Edelbrandspezialisten Seppelbauer und Bauernhof-Eis Produzent Gebetsberger.

Eis mit Gin – eine feine Sache regionaler Zutaten. Foto: Moststraße/Schuller

Der neue Sommerhit der Moststraße nennt sich „Gin-Birnen-Sorbet“ und ist der Mix bester regionaler Zutaten: Der prämierte „Prime-of-Life-Gin“ vom Seppelbauer mit dem köstlichen Birnen-Sorbet-Eis vom Bauernhof-Eishersteller Familie Gebetsberger.

Jürgen Datzberger – erfolgreicher innovativer Juniorchef vom Obstparadies Seppelbauer, Abräumer bei der heurigen Destillata – liefert bereits Heidelbeeren und Birnen-Cider an den Bauernhof-Eis Produzenten Gebetsberger. Dann entstand die Idee, statt „Gin auf Eis“ „Eis mit Gin“ zu kreieren. Und es ist fürwahr eine gute Idee. Ab Ende August ist die neue eisgekühlte Versuchung vorerst einmal bei der Familie Gebetsberger in Stephanshart und beim Seppelbauer in Pittersberg zu erwerben! Schnell zugreifen heißt es da, denn die Nachfrage nach dem Bauernhof-Eis der Fam. Gebetsberger ist enorm! Locken doch auch Sorten wie Kriecherl, Apfel, Marille oder Joghurt-Dirndl-Eis sowie Eerlikör-Eis. Das besondere an den Eissorten der Fam. Gebetsberger ist die Verwendung von regionaler Zutaten und die hauseigene Milch. Mmmhhh, da kann der Sommer noch dauern!

web | www.bauernhofeis-gebetsberger.at
www.seppelbauer.at

 

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.