01.06.2016 1 Kommentar

Gürtler’s Bar: Ein In-Treff der Superlative.

Foto: Moststraße

Foto: Moststraße

Karin Dappers-Gürtler kann es nicht lassen: Nachdem sie höchst erfolgreich ihr Hotel um eine Patisserie erweitert hat, eröffnete sie am 24. Mai ihre „Gürtler’s Bar“.

Nicht nur Hotelgäste sondern auch ausgehfreudiges Publikum erwarten hier gut ausgewählte Getränke und kleine Snacks. Mostviertel trifft Italien könnte das Motto in dieser Bar heißen. Mit Regionalität trifft man hier voll ins Schwarze: Den Mostviertler Antipasti werden italienische gegenübergestellt und die Kombination ist perfekt! So vielseitig wie die Auswahl sind auch die Gründe, die neue Location aufzusuchen: Sei es zum gemütlichem Treffen mit Freunden oder zu einem entspannenden After-Work-Drink nach einem anstrengenden Arbeitstag – Gürtler’s Bar ist in allen Fällen die richtige Adresse. „Wenn man möchte, verbringt man nun den ganzen Tag bei mir!“, strahlt Karin Dappers-Gürtler, die auf Frühstücksmöglichkeit sowie Kaffeeplausch in der Patisserie Naderer verweist. „Zum anschließenden Tagesausklang begibt man sich in die neu eröffnete Gürtler‘s Bar und ist somit optimal bei uns aufgehoben!“, so die Geschäftsführerin.

info | gockl.at, stadthotel-guertler.at

Rubrik:: Mostviertel

1 Kommentar zu "Gürtler’s Bar: Ein In-Treff der Superlative."

Trackback | Kommentar-RSS-Feed

  1. Stuettler Reinhard sagt:

    Ein gelungenes Werk und eine Abwechslung für Geschäftsreisende durch das freundliche Service samt kreativen Sacks und erlesenen Getränken

    Gratulation der CEO vom Gast auf 214

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.