12.07.2014 0 Kommentare

Gute Nachricht für Wanderer: Weiterer Shuttledienst im Naturpark Ötscher-Tormäuer.

Aufnahmeort : Joachimsberg

Wegen des großen Zuspruches wird das Mobilitätsangebot im Naturpark Ötscher-Tormäuer nochmals erweitert. Foto: Weinfranz.at

Lackenhof | Wegen des großen Zuspruches für das bereits bestehende Naturpark-Shuttle, wird das Mobilitätsangebot nun erweitert.

Wanderer, die den Rauhen Kamm am Ötscher erklimmen möchten, haben ab sofort die Möglichkeit, den Rückweg nach Raneck oder Nestelberg mit einem weiteren neuen Shuttle-Service zurück zu legen. Aber auch für Gäste aus Lackenhof, Besucher der Jausenstationen Schindelhütte und Nestelberg oder Besichtigungen der Ötscher Tropfsteinhöhle ist der neue Shuttle eine willkommene Einrichtung.

Wanderungen bisher nur mit zwei Autos oder Taxitransfers möglich

Nach dem großen Zuspruch für den ersten Naturpark-Shuttleservice, der seit 5. Juli zwischen den Bahnhöfen Puchenstuben und Wienerbruck eingerichtet wurde, gibt es ab sofort einen zweiten Naturpark-Shuttle. Er ermöglicht künftig eine der reizvollsten Wanderrouten im Naturpark, die bisher nur mit zwei Autos oder Taxitransfers möglich war: von Nestelberg über den Rauhen Kamm auf den Ötscher. Der Rauhe Kamm gehört wohl zu den schönsten Gratanstiegen, die das alpine Niederösterreich zu bieten hat. Seine auffällige Erscheinung macht ihn weithin erkennbar und stellt ein lohnendes Ziel für geübte Bergwanderer und Kletterer dar.

Damit man sich die Kraft und Zeit für einen Fußweg zurück nach Raneck oder Nestelberg erspart, wurde das regionale Familien-Busunternehmen Daurer aus Lunz am See beauftragt, jeweils samstags, sonn- und feiertags bis 26. Oktober einen Shuttledienst zwischen Lackenhof – Weitental – Raneck – Nestelbergsäge – Nestelberg – Eibenboden und der Schindelhütte einzurichten.

Der Shuttle bietet sich nicht nur ideal für Bergfexe an, sondern auch für Gäste aus Lackenhof, die Tageswanderungen im Bereich Nestelberg und Schindelhütte unternehmen möchten, für Besuche der Jausenstationen Schindelhütte und Nestelberg oder für Besichtigungen der Ötscher Tropfsteinhöhle.

Info | www.naturpark-oetscher.at.
www.mostviertel.info

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.