07.05.2015 0 Kommentare

Heutiger “Tag der Tagesmütter”: Hilfswerk ist auf der Suche nach Pädagogen.

Tag der Tagesmütter 07052015

Hilfswerk-Präsidentin Michaela Hinterholzer (rechts) feiert mit den Hilfswerk-Tagesmüttern und Tageskindern den „Tag der Tagesmütter“.
Foto: NÖ Hilfswerk

Am heutigen 07. Mai ist der landesweite “Tag der Tagesmütter”. Tagesmütter und Tagesväter betreuen die Kinder im eigenen Haushalt bzw. als mobile Tagesmütter und -väter im Haushalt der Eltern. „Tageseltern können auf die Bedürfnisse der Kinder individuell eingehen und stellen eine konstante Bezugsperson dar“, weiß Hilfswerk-Präsidentin Michaela Hinterholzer.

Die großen Vorteile der Betreuung durch Tagesmütter ist unter anderem die hohe pädagogische Qualität, denn diese Form von Bindungsqualität fördert nachgewiesen die kognitive Entwicklung der Kinder, was eine aktuelle Studie der Universität Wien beweist. Aber auch die zeitliche Flexibilität stellt einen Mehrwert für die Eltern dar, denn so lassen sich Arbeit und Beruf gut miteinander vereinbaren.

Aktuell gibt es in ganz Niederösterreich rund 600 Tagesmütter und 4 Tagesväter, die monatlich fast 3.000 Tageskinder betreuen. Es werden jedoch noch Tagesmütter gesucht und man kann sich bei Interesse einfach beim NÖ Hilfswerk melden.

 

info | service@noe.hilfswerk.at

Rubrik:: Panorama

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.