26.08.2014 0 Kommentare

Hilfsgütertransporte nach Südosteuropa: Gebrauchtwarensammlung in St. Peter.

SONY DSC

Foto: Karl-Heinz Laube / pixelio.de

St. Peter in der Au | Am Freitag, dem  12. September, findet in St. Peter von 9 bis 18 Uhr eine Gebrauchtwarensammlung für Hilfsgütertransporte nach Albanien, Rumänien, Bulgarien und Moldavien statt.

Dringend gesucht werden gereinigte Kleider, Möbel, Haushaltsgegenstände, Gartengeräte, Decken, Bettwäsche, Matratzen, Schuhe, Spielzeug, Windeln und Pflegeprodukte für Kinder und Erwachsene, alte Brillen, sowie alle gut erhaltenen Gebrauchsgegenstände. Abgabeort ist das Feuerwehrdepot am Vogelhändlerplatz.

Bei der Sammlung handelt es sich um keinen Flohmarkt. Auch um Mithilfe beim Verpacken und Verladen der Güter am 12. September wird gebeten. Da der Transport weit und teuer ist, wird darum gebeten, nur gut erhaltene und funktionstüchtige Waren abzugeben. Es besteht auch die Möglichkeit bei der Gebrauchtwarensammlung für den Transport einen kleinen Betrag zu spenden. Die Transporte finden über die kontrollierte Hilfsorganisation ORA International vom Sammellager Ardagger aus statt.

Info | Christine Kaindl – 0650 4220447

www.ora-international.at

Rubrik:: Panorama

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.