08.05.2014 0 Kommentare

Hilfswerk feiert seine Tageseltern: 8. Mai ist allen Tagesmüttern und Tagesvätern gewidmet.

Tag der Tagesmütter 07052014

Tag der Tagesmütter. Foto: privat

St. Pölten | Der 8. Mai ist der landesweite „Tag der Tagesmütter“. An diesem Tag können sich Eltern – aber auch Jobsuchende – über die beliebte Form der Kinderbetreuung bei den Familien- und Beratungszentren in der Region informieren.

Zuhause bei den Kindern sein, dabei selbstständig arbeiten und sich täglich der Herausforderung der Betreuung von Kindern stellen. Das zeichnet den Beruf einer Tagesmutter aus. In Niederösterreich haben sich derzeit fast 600 Frauen  für diese Beschäftigung entschieden. Auch vier Männer arbeiten als Tagesvater. Ihnen ist der landesweite traditionelle „Tag der Tagesmütter“ gewidmet. Dieser geht am 8. Mai über die Bühne. An diesem Tag können sich Eltern – aber auch Jobsuchende – über die beliebte Form der Kinderbetreuung bei den Familien- und Beratungszentren in der Region informieren.

Hilfswerk sucht Tagesmütter und Tagesväter

Über 3.000 Kinder werden in Niederösterreich von einer Tagesmutter oder einem Tagesvater des Hilfswerks betreut. Die Vorteile für die Eltern liegen auf der Hand: die Betreuungszeiten werden frei vereinbart, außerdem wissen die Eltern ihre Kinder in professionellen Händen. „Die Tagesmutter kennt ihre Schützlinge und kann deswegen ganz individuell auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen“, erklärt Präsidentin LAbg. Michaela Hinterholzer. Speziell für 12 bis 36 Monate alte Kinder ist die Betreuung durch Tageseltern ideal. Dies bestätigt das Ergebnis einer breit angelegten Studie von Entwicklungspsychologin Lieselotte Ahnert von der Universität Wien. Kinder bei Tageseltern zeigen weniger Stresssymptome als Kinder gleichen Alters in einer Kinderbetreuungseinrichtung. Der Grund: kleine Gruppengröße ermöglicht individuelles Eingehen auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes. Diese Form von Bindungsqualität fördert nachgewiesen die kognitive Entwicklung der Kinder. „Damit wir den Spagat zwischen hoher Qualität und flächendeckender Kinderbetreuung schaffen, brauchen wir aber Unterstützung von kompetenten und liebevollen Tagesmüttern und Tagesvätern“, appelliert Präsidentin Michaela Hinterholzer.

Info | www.hilfswerk.at

Rubrik:: Panorama

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.