26.11.2018 0 Kommentare

Höhere Lehranstalt für Tourismus ist eCoach-Ausbilder

Der Oberösterreich-Tourismus hat mit einer Initiative zur Ausbildung von eCoaches einen neuen Impuls gesetzt.

v.l. Sylvia Losbichler BEd, Mag. Margit Bogner, Dir. Mag. Franz Hopfgartner, Elke Kepplinger BEd und Eva Pöttschacher MSc freuen sich über die neue Ausbildungsmöglichkeit. Foto: Berufsbildende Schulen Weyer

Durch dieses Ausbildungsprogramm soll die digitale Kompetenz von Mitarbeitern im Tourismus gestärkt werden. „E-Coaches sind digital fitte Mitarbeiter in einer Tourismusdestination, die nach einer einheitlichen Ausbildung auf hohem Niveau die Betriebe vor Ort professionell unterstützen können“, ist Robert Seeber, Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft WKOÖ überzeugt.

Im Mai 2018 startete die neue Ausbildungsschiene und neben Mitarbeitern von Tourismusverbänden war auch die Höhere Lehranstalt für Tourismus Weyer mit vier engagierten Lehrerinnen eingebunden. Damit wird die schon etablierte Ausbildung im Bereich e-Tourismusmanagement um weitere topaktuelle Inhalte erweitert.

Die Möglichkeit sich über die an den Berufsbildenden Schulen Weyer geführten Schultypen und ihre Inhalte zu informieren gibt es am Freitag, dem 7. Dezember von 11-17 Uhr.

web | www.bbs-weyer.at

Rubrik:: Panorama

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.