28.05.2014 0 Kommentare

Im intentionalen Einklang von Jazz und Rock: The Sleep of Reason.

312_TheSleepOfReason_ArneJansen_ActMusicarne jansen | The Sleep of Reason | act

Von Robert Voglhuber

Einen Jazzgitarristen vom Format des jungen Berliners Arne Jansen hat es in Deutschland seit Jahrzehnten nicht mehr gegeben“, heißt es in Jazzthetik, ein namhaftes Journal auf dem Gebiet. Aufgetreten auf allen Festivals wie Jazzfest Berlin, Jazz Baltica sorgte das Arne Jansen Trio bereits für Aufsehen. Seine Musik steht im intentionalen Einklang von Jazz und Rock, inspiriert vom spanischen Maler Francisco Goya, dessen Bildwelt in Klang umgesetzt wird.

 

 

Rubrik:: Musiktipps

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.