21.10.2015 0 Kommentare

Immer wieder ein Erlebnis: Diverse Interpreten – Wien Musik 2015.

cover_grDiverse Interpreten – Wien Musik 2015 – monkey/hoanzl

Die Wien Musik-Compilations sind immer wieder ein Erlebnis. So auch „Wien Musik 2015“. So gut wie jedes Genre – von Elektronischer Musik über Rock, Wienerlied, Indie bis zum HipHop ist alles dabei. Love A („Ein Gebet“), Attwenger („Kana Daham“), 5/8erl in Ehr’n („Akademikerball“), Ernst Molden & Der Nino aus Wien („Espresso“), Wanda („Bleib wo du warst“), Motsa feat. Mimu („Clocks“), Worried Man & Worried Boy („Grezn“), Norbert Schneider („Immer schee draubleim“), Das Trojanische Pferd („Idiotenlied“) und Sir Tralala“ („Hymne wider die Macht“) sind einige der großartigen Künstler, die diesmal mit dabei sind.
Fazit: Abwechslungsreicher Musikgenuss, den man sich gönnen sollte.

von Petra Ortner

info | wienerblond.at

Rubrik:: Musiktipps

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.