12.07.2014 0 Kommentare

Innovativer Strengberger erfand Schutz für Bankomatkarten.

159743_web_R_B_by_manwalk_pixelio.de

Foto: manwalk / pixelio.de

Strengberg | Ein Mostviertler Unternehmer hat ein neues Scheckkartenetui erfunden, das Bankkarten besonderen Schutz bietet.

Mit einer eineinhalb-jährigen Entwicklungsarbeit und rund 55.000 Euro Investitionskosten hat der 42-jährige Mostviertler Produktentwickler Michael Veigl aus Strengberg ein neues Scheckkartenetui auf den Markt gebracht, das weltweit einzigartig mit einem Magnetfeld-Schutz Bankkarten davor schützt, dass ihre Magnetstreifen gelöscht werden.

„LoCo Magnetstreifen, die sich auf Parkkarten, Hotelschlüsselkarten und Bankkarten befinden, können bereits durch Magnetfelder von Mobiltelefonen und magnetischen Taschenverschlüssen zerstört werden“, berichtet Michael Veigl dem NÖ Wirtschaftspressedienst. Die stabilen Abschirmmaterialien seiner Erfindung schützen vor Schäden, wie Knicken, Kratzern und Verformung bei Hitze. „Mein Etui ist mittlerweile auch das einzige Produkt, das von einem für Banking Produkte akkreditierten Prüflabor positiv geprüft wurde. Da ging es um die Abschirmfähigkeit gegenüber unbefugtem Zugriff und Datenmissbrauch“, verrät Michael Veigl.

Banken und Unternehmen zeigen Interesse

Seine unter dem Markennamen SECVEL erzeugten Kartenhüllen sind daher bei Banken, Unternehmen mit Mitarbeiter- und Besucherzutrittskarten sowie bei Hotels überaus beliebt. Er beliefert mittlerweile Banken und Unternehmen in ganz Europa. Die stärksten Märkte sind Deutschland, die Schweiz und Frankreich. In Österreich gehören bereits alle namhaften Banken zu seinem Kundenstock.

Als größte Herausforderung für den innovativen Produktentwickler erwies sich das Finden des optimalen Materials. Dieses wird außerhalb Österreichs erzeugt. Am Fertigungsprozess in Österreich beteiligt sind auch die Fuchs Metalltechnik in Ybbsitz und die Kärntner Nimaro Arztmann GmbH in Köttmannsdorf. Die letzte Station ist die Qualitätsprüfung. Erhältlich sind die Etuis ab einem Stückpreis von 8,93 Euro über die Homepage von Michael Veigl. (dsh)

Info | www.secvel.com

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.