30.05.2017 0 Kommentare

Jazz aus dem Auseerland: Simone Kopmajer – Good Old Times

Label: hoanzl

Label: hoanzl

Eine der international erfolgreichsten Jazz-Interpretinnen Österreichs stammt aus einem Gebiet, das vor allem als Heimat volkstümlicher Musik bekannt ist – dem Ausseerland. Auf ihrem neuesten Album „Good Old Times“ interpretiert sie mit viel Feingefühl zehn weltbekannte Hits, wie zum Beispiel „Lost in Love“ (Graham Russel), „Heart Of Gold“ (Neil Young), „First Of May“ (Bee Gees) oder „Have I Told You Lately“ (Van Morrison). Den krönenden Abschluss macht die Eigenkomposition „The Morning Sun“. Zurücklehnen und sich von der Musik umschmeicheln lassen.

petra ortner

 

Rubrik:: Musiktipps

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.