11.07.2016 0 Kommentare

Jubiläum

IMG_4589Biberbach wurde 1116 erstmals erwähnt. Heuer feiert dieser Ort bereits sein 900-jähriges Bestehen.

Die Gemeinde Biberbach befindet sich in der Hügellandschaft zwischen der mittleren Ybbs und der Url im Herzen des Mostviertels. In der Nähe der Oismühle überspannt die “Golden Gate Brücke” des Mostviertels die Ybbs und verbindet die Gemeinden Biberbach und Sonntagberg. Wiesen, Felder, kleine Waldungen und die Obstbäume rund um die Vierkanter prägen das Landschaftsbild.

Als Kirchenort wurde Biberbach erstmals 1116 erwähnt, als ungefähre Besiedlungszeit nimmt man das Jahr 1000 an, da zu dieser Zeit mehrere Rodungen belegt sind. Drei Gasthöfe um die Kirche laden zum gemütlichen Verweilen und zu kulinarischen Spezialitäten mit einem Glas Most ein. Auf den gekennzeichneten Rundwegen in verschiedenen Längen kann man gemütlich spazierend die Schönheit und Idylle der Gemeinde genießen.

Wandern und Forschen

Einer der Rundwege ist der ca. 2 km lange Energieforscherweg, der die unterschiedlichen Energieformen (Sonnen-, Wind-, Wasserenergie, Fossile Energieträger, Biomasse, Kosmische Energie) lehrreich und erlebbar darstellt. Der Biberbacher Energieforscher-Biber begleitet auf den bunt gestalteten Wegtafeln die Gäste. Besonders alle jungen Besucher sind eingeladen, mit Hilfe einer Energieforscherkarte, die 16 Stationen des Weges zu erkunden. Ein Waldspielplatz lädt ein, dem Energie- und Bewegungsdrang freien Lauf zu lassen oder eine Erholungspause einzulegen. Außerdem erhalten alle Energieforscher nach Abgabe der ausgefüllten Energieforscherkarte einen Energieforscherpass gratis.

Außerdem ist Biberbach Ausgangspunkt des Mostviertler Rundwanderweges mit Markierung rot-weiß-rot 454 westlich der Ybbs und rot-weiß-rot 254 östlich der Ybbs. Die Neuauflage der Broschüre “Mostviertler Rundwanderweg” mit Ausführungen über Sehenswürdigkeiten und Geschichte der Orte an der Route ist beim Wanderverein Biberbach sowie am Gemeindeamt Biberbach kostenlos erhältlich.

Jubiläumsfeier am Dorfplatz

Heuer feiert die Gemeinde Biberbach mit einem bunten Rahmenprogramm ihr 900-jähriges Bestehen. Das Dorffest wird um 8 Uhr mit einer Festmesse eröffnet, die der Kirchenchor von Biberbach musikalisch begleitet. Danach, von 9.30 bis 11 Uhr, findet der Festakt mit Landeshauptmann Erwin Pröll und anschließend, von 11 bis 12 Uhr, der Frühshoppen gemeinsam mit Radio Niederösterreich statt. Es gibt außerdem ein abwechslungsreiches Programm für jedermann: Stationsbetrieb der Vereine aus der Gemeinde, einen Mostviertler-Jubiläumscup und vieles mehr. Auch ein Shutteldienst, den der Oldtimer-Traktorklub übernimmt, wird zur Verfügung gestellt.

termin | Dorffest „900 Jahre Biberbach“, 14.8., ab 8h, 3353 Biberbach, Dorfplatz

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.