11.03.2014 0 Kommentare

Jubiläums-Kunstkalender heraus gebracht. Kunsthaus Hengl feiert 60. Geburtstag.

hengl

Foto: Hengl

Haag | 2015 für die Familie Hengl ein besonderes Jahr. Das Kunsthaus Hengl feiert seinen 60. Geburtstag. Am 09. Jänner 2015 lässt das Hengl-Haus die vielen Jahre Revue passieren. Schon jetzt bringt Violetta Hengl einen Kunstkalender anlässlich des Jubiläums heraus.

Das Hengl-Haus war immer schon ein Ort der Begegnung. Das Haus außen klassisch anders, innen bunt, frisch und lebendig, geschaffen zum Weiterleben und lebendig Halten von Maria und Willy Hengl. Und so ist es auch heute und wird es weiter sein. Prof. Willy Hengl war einer der Großen der Fotografie und Mitbegründer der Städtischen Galerie Traun mit dem 1. Österreichischem Prof. Willy Hengl-Fotokabinett.

Violetta Hengl, der Tochter von Willy Hengl ist es ein wichtiges Anliegen, das Erbe ihres Vaters zu bewahren und immer wieder künstlerische Akzente zu setzen. Der besondere Anlass sie dazu bewogen, im Rahmen der Künstlerförderung, die schon seit Bestehen des Kunsthauses verfolgt wird, in das Geburtstagsjahr hineinstrahlend einen Kunstkalender herauszubringen. Der Reinerlös dieses Kalenders fließt zur Gänze in die Künstlerförderung.

Der Kunstkalender wird in einer Größe von 50 x 50 cm, in einer Auflage von 1000 Stück publiziert. Zwölf namhafte bildende Künstler und Kunstfotografen aus Österreich, Tschechien, Amerika und Korea, die Prof. Willy Hengl, Violetta Hengl und dem Kunsthaus verbunden sind, zeigen je ein Exponat und sind mit einem Foto und einer Vorstellung vertreten: Prof. Heinz Begsteiger, Franz Brandner, Prof. Günther Frank-Schmidek, Mag. arch. Michael Fuchs, Robert Grio, Prof. Willy Hengl, Ernst Istvanits, Erwin Kastner, Erwin Kneidinger, Martin Molda, Josef Pfisterer, Prof. Miloslav Stibor. Der Kunstkalender ist bei Violetta Hengl ab sofort zu bestellen oder direkt in der Jahnstraße 17, 3350 Stadt Haag, abzuholen. Kontakt: Violetta Hengl, 0664 / 59 49 961.

Unter dem Motto: „Kunst im Hengl-Haus lebendig zu halten“, findet am 09. Jänner 2015 eine Künstlerbegegnung mit Vernissage und Kalenderpräsentation statt. Die Kunstwerke werden zum Geburtstagsevent im Hause ausgestellt. Ein Rahmenprogramm mit Tanz, zeitgenössischer und klassischer Musik und die Verlosung eines Kunstwerkes runden den Abend ab. Auch der Gaumen kommt mit einem kulinarischen Gusto von Schiller’s und der Geburtstagstorte nicht zu kurz.

Rubrik:: Kultur

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.

Das momag macht Winterpause! Wir bitten um Verständnis, dass vom 13. Dezember 2019 bis 13. Jänner 2019 keine Waren ausgeliefert und Bestellungen erst ab 14. Jänner 2019 wieder bearbeitet werden - vielen Dank, euer momag Team. Ausblenden