08.02.2015 0 Kommentare

Jubiläumstour – 40 Jahre auf der Bühne: Roland Neuwirth und die Extremschrammeln.

Foto: Lukas Beck

Foto: Lukas Beck

Schrammelig, ein wenig Blues, eine Ahnung Jazz und viele neue Töne. Seit 40 Jahren begeistert Roland Neuwirth sein Publikum. Zum Jubiläum gastiert er mit seinem Ensemble am 20. Februar im Schloss Weinzierl in Wieselburg.

Neuwirth steht mit seinem Ensemble, das seit 1974 besteht und bis dato 13 Tonträger eingespielt hat, für die Erneuerung des Wienerliedes. Neben der Musik faszinieren auch die Texte. Neben H.C Artmann finden und Ernst Jandl sind es die eigenen Texte oder wieder entdeckte alte Lieder.

Roland Neuwirth erhielt dafür unter anderem den Sonderpreis der Stadt Wien (1984), wurde mit dem Nestroy-Ring (1994) und mit dem Silbernen Ehrenzeichen der Stadt Wien (2002) geehrt.

Legendär ist der spezifische Klang, den die aktuelle Besetzung der Extremschrammeln, die sich seit fast zehn Jahren nicht mehr verändert hat, erzeugt.

 

 

info | www.extremschrammeln.com

Vorverkauf | www.halle2.at 

Rubrik:: Kultur

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.