15.02.2018 0 Kommentare

Kinogenuss vom Feinsten

„So schmeckt Niederösterreich“ und das Cinema Paradiso können auf sieben Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken. Bei der Veranstaltungsreihe „Film, Wein & Genuss“ stellen „So schmeckt Niederösterreich“-Partnerbetriebe Weine und Schmankerl vor, das Kino die neuesten Filmhits. Am 27. und 28. Februar ist es wieder soweit.

Foto: eNu – G. Stradner

Von Jänner bis Mai und September bis November, werden Gäste des Cinema Paradiso St.Pölten und Baden besonders verwöhnt. Jeden Monat präsentieren sich zwei „So schmeckt Niederösterreich“-Partnerbetriebe aus der Region mit ihren Weinen und kulinarischen Spezialitäten im Foyer der Kinos. Im Anschluss hat man in St.Pölten die Wahl zwischen zwei Filmen, in Baden wird ein Film geboten. Auch LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf schätzt dieses Angebot: „Die Besucherinnen und Besucher sehen nicht nur den neuesten Kinofilm, sondern lernen auch die Vielfalt an qualitativ hochwertigen Schmankerln und interessante Betriebe aus ihrer Region kennen. Sie kommen direkt mit unseren Produzentinnen und Produzenten ins Gespräch, können sich durch das Sortiment kosten und auch nachfragen.“

Kulinarik als Visitenkarte

Ebenso die Landwirte kommen immer wieder gerne ins Cinema Paradiso: „Mit‚ ‘Film, Wein & Genuss‘ haben unsere Partnerbetriebe die Möglichkeit, sich exklusiv den Kinobesuchern vorzustellen. Die Schmankerlteller und Weinachterln sind ihre Visitenkarte. Dabei kennt ihr Einfallsreichtum keine Grenzen: ob frische Hirschweißwurst, feinste Käseplatten oder Wildschweinschmalz-Stamperln, begleitet von erlesenen Weinen, so wird der Kinoabend zum gemütlichen Event“ ist Christina Mutenthaler, Leiterin der Initiative „So schmeckt Niederösterreich“ überzeugt.

Regionalität als Trumpf

Alexander Syllaba, Geschäftsführer von Cinema Paradiso ist ebenfalls begeistert von der langjährigen Zusammenarbeit: „Mit der Reihe Film, Wein und Genuss bieten wir zusammen mit So schmeckt Niederösterreich ein einzigartiges Angebot, das es so sonst nirgends gibt. Regionalität ist für uns Trumpf und eine nachhaltige Chance, unseren ländlichen Raum zu entwickeln und lebenswert zu gestalten. Die Region Niederösterreich und seine Landwirtinnen und Landwirte bieten ein vielfältiges kulinarisches Angebot und vorzügliche Weine, die wir sehr gerne zusammen mit einem spannenden Filmangebot präsentieren.“

termine & reservierungen |

Cinema Paradiso Baden, Beethovengasse 2a, 02252 256225, baden@cinema-paradiso.at

Mittwoch, 27.2., ab 19 Uhr; Verkostung: Die Familie Eisenkölbl „Lindenhof“ kredenzt köstliche Schmankerln, das Weingut Knötzl aus Tattendorf präsentiert dazu seine Weine. Gezeigt wird der Film „Arthur & Claire“.

Cinema Paradiso St.Pölten, Rathausplatz 14, 02742 21400

Dienstag, 28.2., ab 19.30 Uhr; Verkostung: Familie Heiss aus Wagram sorgt mit Weinen und Köstlichkeiten aller Art schon vor dem Film für gute Unterhaltung. Gezeigt wird der Oscar-Favorit „Shape of water – Flüstern des Wassers“ sowie die österreichische Zyniker-Komödie „Arthur & Claire“.

soschmecktnoe.at/veranstaltungen, cinema-paradiso.at

weitere Termine:
Baden: 21.3., 25.4., 30.5
St.Pölten: 28.2., 20.3., 24.4., 29.5.

 

Energie- und Umweltagentur NÖ, enu.at

Rubrik:: Panorama

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.