10.11.2014 0 Kommentare

Kuli-NAR(R)ISCHer Abend: Eisenstraße-Wirt Stadler serviert mit Charme und Gaudi.

DIESES BILD WURDE NICHT FÜR DIE NUTZUNG IM INTERNET FREIGEGEBEN, NEHMEN SIE MIT DEM URHEBER KONTAKT AUF BEVOR SIE DIESE DATEN VERWENDEN!

Markus Stadler hat den elterlichen Betrieb in Reinsberg Anfang 2014 übernehmen. Am Dienstag, 25. November, lädt er zum „Winterkulinarium beim Eisenstraße-Wirt“. Foto: dphoto.at/Dominik Stixenberger

Eisenstraße | „Kuli-NAR(R)ISCH – Gaumenfreuden, serviert mit Mostviertler Charme“ lautet das Motto des Winterkulinariums beim Eisenstraße-Wirt Markus Stadler in Reinsberg. Im Landgasthaus Stadler kredenzt der junge Gastronom am Dienstag, 25. November, ab 19 Uhr regionale Gusto-Stückerl. Verstärkung erhält er dabei von Showkellnerin Gabi Heis alias Josefine Vogel, die zwar tollpatschig, jedoch mit viel Spaß und unbändiger Freude die Gäste mit einer Menge Gaudi köstlich unterhält.

Markus Stadler hat den Familienbetrieb Anfang des Jahres 2014 übernommen und führt diesen mit Freundin Sabrina mit viel Esprit und neuen Ideen. Bereits in vierter Generation verwöhnt Familie Stadler unter dem Motto „Einkehren & Wohlfühlen in Reinsberg“ ihre Gäste. „Genießen Sie beim heurigen Winterkulinarium innovativ-bodenständige Gerichte sowie charmantes Service und freuen Sie sich auf einen Kuli-NAR(R)ISCHEN Abend!“, laden Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger und Eisenstraße-Wirtesprecher Andreas Plappert herzlich ein. Auf Wunsch wird ein veganes Menü gereicht.

Reservierungen für das 4-Gänge-Menü inklusive Stadlers Haus-Aperitif und Digestif nimmt Markus Stadler bis Freitag, 21. November 2014, gerne entgegen: Landgasthaus Stadler, 07487/2373, E-Mail: ghstadlerreinsberg@aon.at.

info | www.eisenstrasse.info/wirte

Rubrik:: Kultur

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.