22.06.2014 0 Kommentare

Kultur in all ihren Facetten: Die Kulturhighlights im Rothschildschloss Waidhofen.

Kultursommer

Die Musiker und Veranstalter präsentieren den druckfrischen Folder für das Kulturprogramm im Schlosshof. Foto: Langwieser

Waidhofen | Der Schlosshof wird dieses Jahr wieder zur Openair Bühne, mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm. Waidhofner Volksbühne macht Beginn.

Kultur in all ihren Facetten wird diesen Sommer im Schlosshof geboten. Schlosswirt Andreas Plappert verwöhnt die Gäste mit Köstlichkeiten für den Gaumen. Den schon traditionellen Beginn macht die Waidhofner Volksbühne. Die Ensemblemitglieder unter der Regie von Andreas Moldaschl präsentieren dieses Jahr „Die Geierwally“ frei nach Wilhelmine von Hillern. Die legendäre Geierwally und der Wilderer Sepp geistern 150 Jahre nach ihrem tragischen Ableben durch das Rothschildschloss. Sie suchen schon seit langer Zeit geeignete Nachfolger, um ihren damaligen, völlig verpfuschten Abgang wieder gut zu machen. Quasi in letzter Minute entdecken sie die streitbare Tierhüterin Valerie.

Die Premiere findet am 4. Juli um 20 Uhr statt. Weitere Aufführungstermine:  Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag bis einschließlich 26. Juli. Beginn jeweils um 20 Uhr.

Zahlreiche hochkarätige Akteure

An den spielfreien Tagen der Volksbühne wird die Bühne im Schlosshof von zahlreichen weiteren hochkarätigen Akteuren bespielt:

10. Juli – 20:00 Uhr: Some oft he best – Lehrer der Musikschmiede Waidhofen stellen ihr Können unter Beweis. Musiker namhafter Orchester wie dem Mozarteum Orchester Salzburg, dem Kärntner Sinfonieorchester, der Wiener Symphoniker, der Volksoper Wien oder des Norddeutschen Rundfunks, sowie Pädagogen der Musikuniversität Wien, des Landesmusikschulwerkes Oberösterreich und dem Musikschulverband Waidhofen/Ybbstal stehen an diesem Abend auf der Bühne. Während sie bei der Musikschmiede ihre pädagogischen Fähigkeiten bei den Kindern und Jugendlichen unter Beweis stellen, wollen sie mit diesem Konzert vor allem zeigen, dass sie auch auf ihrem Instrument „Einige der Besten“-„Some oft he Best“ sind. Die Besucher erwartet ein unvergesslicher musikalischer Hörgenuss in den verschiedensten kammermusikalischen Besetzungen.
Eintritt: freiwillige Spenden

17. Juli – 20:00 Uhr:  „da Blechhauf´n“

Der Schlosshof wird beim neuen Programm „burning lips“ beben. Ein spektakulärer, verwegener Coup. Die Männer vom Blechhauf´n sind keine hergelaufenen Wald-und-Wiesen-Gauner sondern die Besten ihres Faches. Gemeinsam mit seinem Kumpan Dr. Bieber reist Al Wieder quer durch die Welt, um seine ‘7’ zusammenzusuchen: Einige tollkühne, alte Kameraden aus der Blasmusikkapellen- Mafia. Um ihren komplizierten Coup auszuführen, müssen die Musiker ihr Leben riskieren, aber mit ihrer angeborenen Coolness, ihrem Sex- Appeal und ihrer bestechenden Intelligenz, wird das Unmögliche möglich.

24. Juli- 20:00 Uhr: Riccardo Tesi & Banditaliana

Ein italienischer Abend bei dem man sich von der  facettenreichen, frischen und sonnigen Musik verzaubern lassen kann. Riccardo Tesi ist seit über 30 Jahren einer der einfallsreichsten Interpreten auf dem Organetto, dem diatonischen Knopfakkordeon. Seine originellen Kompositionen sind gekennzeichnet von Virtuosität, raffinierten Rhythmen und mediterranen Klängen. In den bald 20 Jahren ihres Bestehens haben sich Banditaliana an die Spitze der internationalen World Music Szene gespielt. Sie verzaubern durch eine Musik ohne Grenzen, innovativ und gleichzeitig eng mit ihren Wurzeln verbunden; eine breite Synthese aus Formen und Riten der toskanischen Tradition, mediterranen Klängen, Jazzimprovisationen und Canzoni d’autore. Originelle Kompositionen, Virtuosität sowie raffinierte Rhythmen und Arrangements kennzeichnen den Stil der Gruppe, die regelmäßig bei den renommiertesten Folk&Jazz Festivals in Europa und Kanada zu Gast ist.

8. August – 20:00 Uhr: „Everybody – needs somebody“

Die Blues Bros Corporation & Band um Richard Redl und Robert Razenberger – alias Jake and Elwood – versetzt die Besucher zurück in die 80er, als der Blues, der Soul und der Rhythm and Blues noch gewürdigt wurden. Die Musik der legendären Blues Brothers verpackt in eine Show, die alle Sorgen vergessen lassen. Ein Sound, wie er seinesgleichen sucht – Blues, Rhythm & Blues, Rock, Soul and Funk. Gute Unterhaltung mit Musik, die jeder kennt. Hits wie “Soul man”, “Everybody needs somebody” oder “Gimme some lovin’” um nur einige zu nennen. Geniale Tanzeinlagen, rockige Gitarrenklänge, groovige Pianosounds und fundamentale Bassrhythmen, sowie live Gesang und coole Sprüche sind bei der Blues Bros Corporation & Band an der Tagesordnung. Fulminante Klänge von Saxophon, Trompete und Posaune sind inkludiert – so wie die Soulstimmen im Background.

15. August – 18:00 Uhr: Bruchband & Friends

Ein legendärer Abend mit der Bruchband und ihren Freunden.  Gute, alte Gassenhauer fehlen da ebenso wenig wie erfrischende neue Arrangements.

Filmgenuss unter Sternen

Jeden Dienstag im August lädt der Verein Kunstbank Ferrum zum Schlosshofkino.
Beginn jeweils: 20:00 Uhr

Kartenvorverkauf | Tourismusbüro Waidhofen, sowie bei allen Ö-Ticket Vorverkaufstellen.

Info | www.waidhofen.at

Rubrik:: Kultur

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.