21.03.2014 0 Kommentare

„Kulturbotschafter der Stadt“: Stadt Waidhofen unterstützt Kammerorchester.

Subvention Kammerorchester.1

Bürgermeister Mag. Wolfgang Mair und Kulturstadtrat Mag. Werner Krammer überreichten dem Obmann des Waidhofner Kammerorchesters Dr. Raimund Tremetsberger die Subvention der Stadt.
Foto: Langwieser

Waidhofen | Im Rahmen des hochkarätigen Frühlingskonzertes überreichten Bürgermeister Wolfgang Mair und Kulturstadtrat Werner Krammer eine Subvention der Stadt Waidhofen an das Kammerorchester Waidhofen.

„Das Waidhofner Kammerorchester ist ein Kulturbotschafter der Stadt und begeistert mit seinen Konzerten nicht nur das Publikum in Waidhofen an der Ybbs“, so Bürgermeister Wolfgang Mair, „daher unterstützen wir dieses Orchester gerne mit einer jährlichen Beihilfe in der Höhe von 5.500,– Euro.“  Obmann Raimund Tremetsberger bedankte sich im Namen des Orchesters für diese Unterstützung durch die Stadt.

Waidhofen an der Ybbs, die Heimatstadt des Orchesters, weist eine lange Tradition orchestralen Musizierens auf. Seit dem 19. Jhdt. gibt es eine Reihe von symphonischen Orchesterformationen, die stets mit dem kulturellen Geschehen der Stadt verbunden waren und das gängige klassische Repertoire bedienten. Als eigenständiger Verein besteht das Kammerorchester seit dem Jahr 1973. Immer mit der Musikschule der Stadt verbunden, prägten und prägen bis heute Schüler und Lehrer die personelle Zusammensetzung des Orchesters, was wesentlich zu seiner jugendlichen Ausstrahlung beiträgt.

Info | kammerorchester.waidhofen.at

Rubrik:: Mostviertel

Kommentar verfassen

Zur Gewährleistung eines respektvollen Umgangs behält sich das Redaktionsteam vor, Kommentare gegebenenfalls zu entfernen.